The Great Mindshift

How a New Economic Paradigm and Sustainability Transformations Go Hand in Hand

  • Publikationen 13.09.2016
Buchcover: Great Mindshift

Die Umsetzung einer Nachhaltigen Entwicklung ist eine äußerst komplexe Systemherausforderung. In 40 Jahren Nachhaltigkeitsdiskussion haben sich nur wenige fundamentale Trends verändert. Die Rufe nach "radikalem Wandel", "großer Transformation", "Systeminnovation" oder "Paradigmenwechel" werden immer lauter. Doch was heißt das genau und wie können solche fundamentalen Wandlungsprozesse umgesetzt werden?

Auf diese Fragen gibt das Buch von Maja Göpel eine Antwort. Es kombiniert die bestehende Forschung zu Systemtransformationen mit Theorien politischer Ökonomie und dem Wissen über Change-Leadership. Es zeigt auf, wie damit die Prozesse zu einer "Großen Transformation" besser verstanden und aktiv vorangetrieben werden können. Es bricht mit einem Transformationsverständnis, das noch viel zu stark dem Blick auf Technologien und ökonomische Anreize verhaftet ist.

Im Zentrum des Buches steht die Veränderung von Mindsets, d. h. der Überzeugungen und Orientierungsmuster, die unsere technologischen, ökonomischen und gesellschaftlichen Institutionen sowie unsere Systeme prägen. Mindsets geben den Kurs und die Umsetzungsideen vor, mit denen diese gestaltet sind. So dominiert seit dem 19. Jahrhundert ein ökonomisches Mindset, das den Kurs hin zu "grenzenlosem materiellen Wachstum" tief in die Gesellschaft eingebettet hat. Mensch wie Natur sind nach diesem Verständnis vor allem als Produktionsfaktoren definiert.

 

Maja Göpel:

The Great Mindshift

How a New Economic Paradigm and Sustainability Transformations Go Hand in Hand

Springer International Publishing, Berlin, 2016

(The Anthropocene: Politik - Economics - Society - Science ; Band 2)

184 Seiten

53,49 Euro (D)

Auch als Open Access eBook

ISBN: 978-3-319-43765-1