Kapp-Forschungspreis für Johannes Buhl

Jury lobt hohes wissenschaftliches Niveau und brillante Methodik

Dissertation
  • News 24.10.2016

Johannes Buhl, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Wuppertal Institut, hat für seine an der Universität Bamberg erstellte Dissertation den Kapp-Forschungspreis für Ökologische Ökonomie 2016 bekommen. Die Studie "Rebound-Effekte im Steigerungsspiel - Zeit und Einkommenseffekte in Deutschland" vertieft laut Einschätzung der Jury "ein Themenfeld, das innerhalb der Nachhaltigkeitsforschung und -praxis bislang weitgehend unbeleuchtet blieb.

Die Dissertation ist im Nomos-Verlag erschienen und über den Buchhandel erhältlich.