Stadtwerke als Treiber des Wandels

Buchbeitrag über Stadtwerke für griechischen Thinktank

Publikation
  • News 06.12.2016

Griechenland steckt nach wie vor in einer tiefen Krise. Um gegenzusteuern, will die griechische Regierung künftig unter anderem mehr Anreize für alternative, gemeinwohl-orientierte Formen des Wirtschaftens setzen. In dem Buch "Unternehmen, Investitionen und Bankgeschäfte in sozialer Verantwortung" geht der griechische Thinktank "Social Economy Institute" der Frage nach, worauf es dabei genau ankommt. Kurt Berlo und Oliver Wagner vom Wuppertal Institut sowie Daniel Schäfer vom Institut für Landes- und Stadtentwicklungsforschung in Dortmund (ILS) haben ein Kapitel dazu beigesteuert. Ihr Beitrag "Die Rolle kommunaler Stadtwerke als Treiber von Wirtschaftswachstum und Akteure der Energiewende" erläutert, wie Stadtwerke zu Vorreitern einer zukunftsfähigen, an den Bedürfnissen der Bürger orientierten Energieversorgung werden können.