Gesucht: Wissenschaftliche/-r Mitarbeiter/-in in Vollzeit

Zur Unterstützung der Arbeit des Präsidenten des Wuppertal Instituts im Rahmen seiner Tätigkeit für den Wissenschaftlichen Beirat Globale Umweltveränderungen (WBGU)

  • Jobs 15.02.2017

Seit 25 Jahren erforscht und entwickelt das Wuppertal Institut Leitbilder, Strategien und Instrumente für Übergänge zu einer nachhaltigen Entwicklung auf regionaler, nationaler und internationaler Ebene. Im Zentrum stehen Ressourcen-, Klima- und Energieherausforderungen in ihren Wechselwirkungen mit Wirtschaft und Gesellschaft. Für die Analyse und Mitgestaltung der Transformations-Prozesse bedient es sich eines integrierten Methodenspektrums aus technischen und akteursorientierten Systemanalysen sowie Realexperimenten.

 

Ihre Aufgaben

Sie unterstützen die Arbeit des Präsidenten des Wuppertal Instituts im Rahmen seiner Tätigkeit für den Wissenschaftlichen Beirat Globale Umweltveränderungen (WBGU):

  • Allgemeine, umfassende Unterstützung bezüglich der WBGU-Mitgliedschaft sowie in der impact-orientierten Weiterentwicklung des Wuppertal Instituts.
  • Recherchen zu einschlägigen Themen der WBGU-Gutachten.
  • Selbstständiges Verfassen von Textentwürfen, Präsentationen und Publikationen.
  • Kommunikation mit den wissenschaftlichen Einheiten des Wuppertal Instituts in allen transformations-bezogenen Forschungsthemen, um eine enge Kopplung mit den WBGU-Themen zu gewährleisten.
  • Enge Abstimmung und Kommunikation mit anderen Mitgliedern des WBGU sowie der WBGU-Geschäftsstelle.

 

Ihr Profil

  • Sie haben ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Master/Diplom) mit hoher Affinität zur Analyse ökonomischer und gesellschaftlicher Transformationsprozesse.
  • Idealerweise haben Sie eine Promotion zu einem transformations- und/oder nachhaltigkeitsbezogenen Thema abgeschlossen.
  • Sie bringen außerdem erste einschlägige außerwissenschaftliche Berufserfahrungen möglich aus den Bereichen Politik, Zivilgesellschaft oder Wirtschaft mit.
  • Sie haben erste Projektmanagementerfahrung.
  • Sie besitzen fließende Englischkenntnisse in Wort und Schrift.
  • Sie haben ausgesprägte Kommunikationsfähigkeiten und sind belastbar.

 

Wir bieten Ihnen eine spannende Herausforderung mit einem hohen Maß an Eigenverantwortung. Diese Position ist bis zum 31.10.2020 befristet. Es erwarten Sie flexible Arbeitsbedingungen und eine tarifliche Vergütung nach TV-L.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Kennziffer 065/17/P bis zum 12.03.2017 an: bewerbung@wupperinst.org


Weitere Informationen

Kontakt