Dr. Ralf Schüle

Stellv. Forschungsgruppenleiter

Energie-, Verkehrs- und Klimapolitik
Ralf Schüle
+49 202 2492-110
+49 202 2492-250
ralf.schuele@wupperinst.org

Ausbildung / Studium

  • 1986 - 1995: Studium der Soziologie, Volkswirtschaft und Politikwissenschaft an der Technischen Universität (vormals TH) Darmstadt
  • 1996: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Soziologie, Forschungsgruppe Umwelt- und Siedlungssoziologie
  • 2001: Promotion zum Dr. phil.: "Public Perceptions of Global Climate Change" (Veröffentlichung: Peter Lang Verlag, Frankfurt)

Beruflicher Werdegang

  • 1996 - 1999: Projektleitung Rhein-Main im EU-Forschungsprojekt ULYSSES (Gesamtleitung: Prof. Dr. Carlo Jaeger)
  • 1999 - 2000: Freiberufiche Tätigkeit für EAWAG, Dübendorf/Schweiz
  • 2001 - 2004: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am ifeu-Institut für Energie- und Umweltforschung, Heidelberg
  • Seit 2004: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Wuppertal Institut

Arbeitsschwerpunkte

  • Klimaschutz und Stadtentwicklung
  • Programm- und Projektevaluationen im Energiebereich
  • Energieeffizienzpolitik auf EU-, nationaler und regionaler Ebene
  • Internationale Klimapolitik und Kyoto-Mechanismen
  • Methoden der empirischen Sozialforschung
  • Sozial-ökologische Forschung

Lehraufträge

  • 2008: Fachhochschule Trier / Umweltcampus Birkenfeld, Fachbereich Umweltwirtschaft/Umweltrecht
  • 2009: Hafen City Universität Hamburg, Fachbereich Städtebau
  • 2009/2010: Bergische Universität Wuppertal, Fachbereich Politikwissenschaften
  • Seit 2011 Lehrbeauftragter an der Universität Duisburg-Essen im internationalen Masterstudiengang "Urban Systems"
  • Seit 04/1995: Mitglied DGS-Sektion "Soziologie und Ökologie"