Team & Personalstruktur

Am Wuppertal Institut arbeiten ca. 220 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Davon gehört die Mehrheit dem wissenschaftlichen Personal an, das sich aus unterschiedlichen wissenschaftlichen Disziplinen zusammensetzt.

Das Spektrum erstreckt sich über Natur- und Umweltwissenschaften, Geographie, Systemwissenschaften, Ingenieurwissenschaften, Planungswissenschaften, Politik-, Rechts- und Wirtschaftswissenschaften sowie Sozialwissenschaften. In der Belegschaft gibt es etwa gleich viele Frauen wie Männer.

Alle Forschungseinheiten werden durch die Administration, die wissenschaftlichen Dienste und studentische sowie wissenschaftliche Hilfskräfte unterstützt. Die Forschungsergebnisse werden von der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit kommuniziert.

Zahlreiche Dissertationen, Master- und Bachelorarbeiten werden in Kooperation mit Universitäten und Hochschulen durch das Wuppertal Institut betreut. Die wissenschaftliche Arbeit wird darüber hinaus durch ein globales Netzwerk von Kooperationspartnern und freien Mitarbeiter(inne)n getragen.

Die Belegschaft wird durch einen Betriebsrat vertreten.

Das Wuppertal Institut wird durch eine dreiköpfige Geschäftsleitung, bestehend aus Präsident, Vizepräsident und kaufmännischer Geschäftsführerin, geleitet.

Die wissenschaftliche Arbeit des Instituts erfolgt im Wesentlichen in den Forschungsgruppen. Das Büro Berlin verstärkt als Außenstelle des Wuppertal Instituts die wissenschaftliche Politikberatung und die Akquisitionskapazität in der Bundeshauptstadt.