Sollte der Newsletter nicht richtig angezeigt werden, klicken Sie bitte hier.
14.09.2016
Blick in die Historische Stadthalle. Foto: Andreas Fischer (c) Wuppertal Institut

Liebe Leserinnen und Leser,

in der vergangenen Woche feierte das Wuppertal Institut unter dem Motto "Making Utopia Possible" seinen 25. Geburtstag. Am Festakt in der Historischen Stadthalle in Wuppertal nahmen über 500 Gäste teil, darunter zahlreiche namhafte internationale Nachhaltigkeits-Expert(inn)en, und tauschten sich über globale Herausforderungen, nationale Fortschritte und die Bedeutung lokaler Orte des Wandels aus. Auch eine kleine Premiere gab es: Ein Künstler-Trio hatte sich anlässlich des 25-jährigen Jubiläums des Wuppertal Instituts auf eine audiovisuelle Reise begeben, um von Wuppertaler(inne)n ihre persönliche und individuelle Utopie zu erfahren. Die Premiere des so entstandenen Films "Mensch:Utopia" fand während des Festaktes statt. Anschließend lud das Klimaquartier Arrenberg zur Erkundung ein und machte an zahlreichen Stationen die Transformation erlebbar. In den Abendstunden erleuchtete schließlich erstmals der Turm des WSW Heizkraftwerks mit einer Lichtinstallation des Künstlers Kai Fobbe, ein Geschenk des Wuppertal Instituts an die Stadt.

An dieser Stelle möchten wir allen Beteiligten für das Gelingen dieses Tages herzlich danken.

Auf die nächsten 25 Jahre!
Dorle Riechert, Myrto-Christina Athanassiou und Kerstin Eiwen (Redaktion)


Forschung aktiv in die Transformation zu einer nachhaltigen Entwicklung einbringen
Zur 7th International Sustainability Transitions (IST) Conference in Wuppertal

Unter dem Leitthema "Exploring Transition Research as Transformative Science" wurden Fragen der Transformationsforschung mit mehr als 400 Teilnehmer/-innen diskutiert.

mehr erfahren


Klima- und Energie-Policies neu denken
Rebound-Effekte durch Arbeitszeitreduktion und durch Suffizienz

Kapitel von Johannes Buhl und José Acosta im neuen Buch "Das Buch "Rethinking Climate and Energy Policies".

mehr erfahren


Zur Reduktion von Materialdurchsatz, Energieverbrauch und Emissionen
Journal of Cleaner Production mit vier Beiträgen aus dem Wuppertal Institut

Aufsätze befassen sich mit Möglichkeiten der Ressourceneinsparung in verschiedenen Alltagsbereichen.

mehr erfahren


Erster Nachhaltigkeitsbericht des Instituts
Systematische Bestandsaufnahme der eigenen Nachhaltigkeitsleistung

Die Berichterstattung deckt die Jahre 2013 bis 2015 ab, folgt den Richtlinien der Global Reporting Initiative (GRI), Option "Kern", und erfasst insgesamt 26 Aspekte.

mehr erfahren


Christa Liedtke im Porträt
Videoserie des MIWF über Forschende in NRW

 In einem neu erschienenen Video erklärt Christa Liedtke, was ihr Team und sie in der Forschungsgruppe "Nachhaltiges Konsumieren und Produzieren" antreibt.

mehr erfahren


Professur für Dr. Hermann E. Ott
Bestellung an die Hochschule für Nachhaltige Entwicklung Eberswalde

Senior Advisor Globale Nachhaltigkeits- und Wohlfahrtsstrategien am Wuppertal Institut übernimmt eine Honorarprofessur im Themenfeld "Sustainability strategies and governance".

mehr erfahren


Einstellungen ändern

Sie erhalten diese E-Mail als Abonnent/-in unseres Newsletters unter der Adresse ###USER_email###

› Adresse ändern

› Newsletter abmelden

› deutschen Newsletter abonnieren

› englischen Newsletter abonnieren

Impressum

Verantwortlich:

Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie gGmbH
Döppersberg 19, 42103 Wuppertal
Tel.: +49 202 2492-0, Fax: +49 202 2492-108
Redaktion: Myrto-Christina Athanassiou
E-Mail: myrto-christina.athanassiou@wupperinst.org
Internet: wupperinst.org

Das Wuppertal Institut übernimmt keine Gewähr für die Inhalte verlinkter externer Webseiten. Weitere rechtliche Hinweise entnehmen Sie dem Impressum und den Datenschutzhinweisen auf der Webseite des Wuppertal Instituts. Hinweise zu den verwendeten Fotos finden Sie auf den genannten Webseiten oder im Impressum.

› Impressum auf der Webseite

› Datenschutzerklärung auf der Webseite