Forschung für den Wandel

Nachhaltige Entwicklung bedarf eines integrierten Politik- und Wissenschaftsansatzes. Denn die Fragestellungen einer zukunftsfähigen Entwicklung sind häufig nicht innerhalb von Ressortgrenzen oder einzelner wissenschaftlicher Disziplinen zu beantworten.

Hier setzt das Forschungsprogramm des Wuppertal Instituts an. Es ist transdisziplinär und am Systemverständnis orientiert. Als transformative Forschung richtet sich diese auf die Gestaltung von Übergängen zu einer nachhaltigen Entwicklung.

mehr über transformative Forschung

Forschungsgruppen

Mit jeweils unterschiedlichen Schwerpunkten arbeiten die Forschungsgruppen zu den für das Verständnis von Wandlungsprozessen zentralen Phasen der Problemanalyse, der Visionsentwicklung, der Gestaltung von Experimenten sowie Beiträgen zur Diffusion erfolgreicher Transformationsansätze.

Projekte

Forschung wird am Wuppertal Institut in der Regel projektförmig und im Auftrag Dritter betrieben. Mehr als 150 Projekte werden jährlich bearbeitet. Um die gezielte Suche zu erleichtern, werden im Projektüberblick verschiedene Auswahl- und Darstellungsweisen zur Verfügung gestellt.