Informiert bleiben!

newsletter  Newsletter

rss  RSS-Feed

rss  Twitter

mehr

Das Wuppertal Institut im Überblick

Hier finden Sie eine Kurzvorstellung des Instituts in verschiedenen Sprachen (PDF):

ar | es | fr | it | ja

pt | ru | tr | zh

Willkommen beim Wuppertal Institut

Transition-Pfeil

Wie lassen sich die Übergänge in eine nachhaltige Gesellschaft gestalten? Das Wuppertal Institut verbindet in seiner Forschung Klima-, Umwelt- und Ressourcenaspekte und verknüpft ökologische Fragestellungen mit solchen des ökonomischen und gesellschaftlichen Wandels. Die Forschung greift auf die Wissensbestände von Natur-, Ingenieur-, Sozial-, Kultur- und Wirtschaftswissenschaften zurück. Als transdisziplinäre Wissenschaft bindet sie Akteure des Wandels aktiv ein. Forschung am Wuppertal Institut orientiert sich dabei konzeptionell und methodisch an der Idee der Transition-Forschung.

News

Recycling

Die Ressourcenwende droht am Recycling zu scheitern

Dritter Beitrag von Stefan Bringezu in "WiWo Green"

mehr

Publikation

Was bleibt von den kritischen Metallen im Elektroschrott?

Studie zeigt: Die aktuelle Wiederverwertung ist sehr gering

mehr

Publikation

Gesellschaftliche Entwicklungen in Zeiten des wirtschaftlichen Umbruchs

Ansätze der Demokratisierung, sozialen Innovation und Partizipation

mehr

PolRess

Zur Verbindung von Ressourceneffizienz-Politik und Energiewende in Deutschland

Policy Paper fasst die Interaktion beider Teilbereiche zusammen

mehr

NRW-Klimaschutzakteure als Impulsgeber und Multiplikatoren

Kuratorium für die KlimaExpo.NRW gegründet

mehr

Erneuerbare Energien

Voraussetzungen für eine globale Energietransformation

Studie für die FES nun auch auf Spanisch verfügbar

mehr

Geld

"Pay what you want"

Studie über den subjektiven Wert regional-biologischer Lebensmittel

mehr