Leistungen für die Politik

Das Wuppertal Institut bietet politischen Akteuren wissenschaftliche Erkenntnisse und zukunftsorientierte Lösungswege für notwendige Transformationsprozesse. So können sie in politischen Arenen wissenschaftlich begründete und richtungssichere Entscheidungen treffen – für die Gestaltung eines sozialen und umweltgerechten Zusammenlebens.

Die Politik setzt die Rahmenbedingungen für zukunftsfähige, nachhaltige Gesellschaften. Politische Amtsträger sind auf allen Ebenen gefordert, dafür die Reichweite, mögliche Konflikte und Wege zur Umsetzung zu kennen um – wissenschaftlich untermauert – Entscheidungen treffen zu können, die zum gesellschaftlichen Fortschritt beitragen.

Reichstag Berlin
In der Kuppel des Berliner Reichstagsgebäudes, designed von dem Architekten Norman Foster. Foto: Sergi Reboredo / VWPics / Redux / laif

Das Wuppertal Institut berät und begleitet Politik seit seiner Gründung, sei es im parlamentarischen Raum, auf Regierungsebene oder in Kommunalverwaltungen. Mit hoher Expertise und großer Reputation ist es ein verlässlicher und gefragter wissenschaftlicher Partner.

Anwendungsorientiert

Sie darf nie abstrakt, sondern muss auf den konkreten Anwendungsfall bezogen sein: Politikberatung wird immer integriert betrachtet. So wird beispielsweise in Studien analysiert, welche ökologischen Effekte einzelne Instrumente oder Maßnahmen hätten, welche Kosten entstünden und welche sozialen Implikationen sie nach sich ziehen würden. Szenarien veranschaulichen unterschiedliche Entscheidungsvarianten und verdeutlichen ihre jeweiligen Konsequenzen. Forschungsleitende Fragestellungen sind dann beispielsweise "Wie muss ein Gebäudesanierungsprogramm zugeschnitten sein, um nachhaltig zu wirken?" oder "Wie lässt sich der Ressourcenverbrauch einer Gesellschaft ermitteln und durch politische Maßnahmen begrenzen?" oder "Welche sozialpolitischen Implikationen sind mit einem ökologischen Strukturwandel verbunden?".

Blick in die Zukunft um zu klären, wie man seine Ziele erreichen kann: Änderung der Endenergienachfrage in Deutschland gegenüber 2010. Szenariendarstellung im "Deep Decarbonization Project".
Regional, national und international

Das Wuppertal Institut ist für Auftraggeber auf allen politischen Ebenen aktiv. Gefragt wird beispielsweise, wie zukunftsfähige Verkehrssysteme in den Megacities der Entwicklungs- und Schwellenländer ausgelegt sein müssen oder über welche Potenziale eine Kommune verfügt, um Klima- und Ressourcenschutz erfolgreich umzusetzen. Die bereits im Vorfeld der Energiewende gemachten Erfahrungen und Analysen machen das Institut im Land zu einem kompetenten Partner und international zu einem "Botschafter" für einen nachhaltigen Systemwechsel.

Expertise

In politischen Beratungsgremien und Kommissionen sind die Expertise und der Rat einzelner Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler gefragt. So in verschiedenen Enquete-Kommissionen des Deutschen Bundestags, im China Council oder im Beraterstab des Bürgermeisters von Seoul. Immer wieder werden beim Wuppertal Institut von parlamentarischen Ausschüssen Sachverständigengutachten eingeholt.

Projekte

Hier finden Sie Projektbeispiele für Auftraggeber auf unterschiedlichen politischen Ebenen.