"Sustainable McDonald's Deutschland" - Nachhaltige Wertschöpfung und gesunde Ernährung

  • Projekt-Nr. 1439
  • Laufzeit 11/2011 - 12/2015

Der Bereich Ernährung ist mit hohen Ressourcenverbräuchen und Flächenbelegungen verbunden. Der Produktionssektor Nahrungs- und Futtermittel (inklusive Getränke) hat in Deutschland mit etwa 465 Mio. t pro Jahr (TMR) nach der Baubranche den zweithöchsten Ressourcenverbrauch.
Gesellschaftliche Trends wie verstärkte Mobilität und Flexibilisierung der Arbeit führen zu erhöhter Nachfrage nach Außer-Haus-Verpflegung. Im Jahr 2014 wurde im Außer-Haus-Markt ein Umsatz von über 71,1 Milliarden Euro erzielt. Diese Umsatzzahlen legen nahe, dass in der Außer-Haus-Verpflegung - sei es in Schule, Kindergarten, Universität, Krankenhaus, Pflegeheim, Betriebskantinen oder in der Gastronomie - ein nachhaltiges Wirtschaften einen großen Einfluss auf Ressourcenschonung und Klimaschutz sowie Ernährungsstile in Deutschland haben könnte. In der deutschen Systemgastronomie beeinflusst McDonald's als Marktführer mit, wie nachhaltig sich die Menschen ernähren. McDonald's hat 2010 begonnen, eine Nachhaltigkeitsstrategie mit definierten Aktivitätsfeldern und Zielen zu entwickeln. Diese befindet sich in kontinuierlicher Umsetzung und Weiterentwicklung.

Das wissenschaftliche Interesse des Wuppertal Instituts richtete sich auf mögliche Veränderungsprozesse im Unternehmen und ihre Wirkungen hin zu nachhaltigerer Produktion und nachhaltigerem Konsum sowie mögliche Effekte auf Umwelt und Gesellschaft.
Zentrale Forschungsfragen waren u. a.:

  • Über welche Nachhaltigkeitspotenziale verfügt McDonald's in seinen Handlungsbereichen entlang der Wertschöpfungskette?
  • Inwieweit kann McDonald's dazu beitragen, Ernährungsgewohnheiten nachhaltiger zu gestalten?
  • Welche Zukunftsszenarien und -strategien lassen sich für McDonald's und die "Außer-Haus-Verpflegung" entwickeln?
  • Wie können nachhaltigkeitsorientierte Veränderungsprozesse angestoßen werden und welche Handlungsempfehlungen lassen sich ableiten?

Themenbereiche der Forschung waren daher:
"Nachhaltige Unternehmensführung"

  • Studie "Sustainable McDonald's Deutschland"
  • Nachhaltigkeitsstrategie /-management

"Nachhaltige Wertschöpfungsketten"

  • Supply Chain Optimierung in Richtung Nachhaltigkeit

Die Ergebnisse wurden in Fachpublikationen sowie auf Veranstaltungen unterschiedlichen Formats vorgestellt.