Suffizienz

Suffizienz ist die Frage nach dem rechten Maß. Nachhaltigkeit ist nur mit einer dreifachen Strategie zu erreichen. Öko-Effizienz, also die Erhöhung der Ressourcen-Produktivität, ist weithin anerkannt. Konsistenz bezeichnet den Übergang zu naturverträglichen Technologien, die die Stoffe und die Leistungen der Ökosysteme nutzen ohne sie zu zerstören. Beide Strategien kommen erst zum Ziel, wenn sie von Öko-Suffizienz flankiert werden.

Gemeint ist damit eine Lebens- und Wirtschaftsweise, die dem Überverbrauch von Gütern und damit von Stoffen und Energie ein Ende setzt.

Essbare Stadt Andernach
Die essbare Stadt Andernach in Rheinland-Pfalz. In öffentlichen Gartenanlagen überwiegend rund um die alte Stadtmauer pflanzt die Stadtverwaltung Nutzpflanzen, hier Kirschen. Bürger/-innen dürfen anschliessend selbst ernten nach dem Motto "Pflücken erlaubt". Foto: Paul Langrock / Zenit / laif

Die erkenntnisleitenden Fragen einer Suffizienz-Forschung heißen:

  • Welche persönlichen, sozialen und politischen Bedingungen stehen einer Orientierung an maßvollen Verbräuchen im Wege, und wie lassen sich diese Hemmnisse überwinden?
  • Mit welchen Einsichten und Handlungsweisen lassen sich Weniger- und Anderverbrauch von Ressourcen in die Breite der Bevölkerung vermitteln? Auf welche Weise ist das herrschende Wohlstandsverständnis in seiner starken Bindung an materielle Güter so veränderbar, dass eine die natürlichen Lebensgrundlagen schonende Entwicklung in der Gesellschaft Wurzeln schlagen kann?
  • Welche wirtschaftlichen und sozialen Folgen hat ein maßvolles Handeln in Haushalten, Unternehmen und Institutionen für Wirtschaftsstruktur und Wirtschaftswachstum?
  • Welche Geschäftsmodelle gibt es für Unternehmen, deren Produkte und Dienstleistungen zu weniger Konsum beitragen?
  • Welche Strategien und Instrumente sind geeignet, die politischen Voraussetzungen zu schaffen, unter denen suffizientes Leben und Wirtschaften gefördert anstatt erschwert oder gar wirkungslos gemacht wir?

Kontakt

Dr. Manfred Linz

Tel.: +49 30 2887458-14

Fax: +49 30 2887458-40

manfred.linz@wupperinst.org

Publi- kationen

Hier finden Sie Veröffentlichungen zum Thema Suffizienz.

Veröffentlichungen zum Thema

Energiesuffizienz - Transformation von Energiebedarf, Versorgungsökonomie, Geschlechterverhältnissen und Suffizienz

Bericht zum emanzipativen Suffizienz-Ansatz, zur neuen genderreflektierten Methodik und Auswertung einer Fokusgruppendiskussion


Suffizienz als politische Praxis

Ein Katalog


Rethink statt Rebound

Ein Beitrag im Magazin "factory"


Damit gutes Leben einfacher wird

Perspektiven einer Suffizienzpolitik


Economy of Sufficiency

Essays on Wealth in Diversity, Enjoyable Limits and Creating Commons


Die soziale-kulturelle Transformation

Publikation im Sammelband "Wege in die Nachhaltigkeit"


Weder Mangel noch Übermaß

Warum Suffizienz unentbehrlich ist


Suffizienz als Business Case

Nachhaltiges Ressourcenmanagement als Gegenstand einer transdisziplinären Betriebswirtschaftslehre


Suffizienz

Die Konsumgesellschaft in der ökologischen Krise


Für eine Politik der Energie-Suffizienz

Impulse für die politische Debatte


Anders! Weniger! Besser!

Konturen eines zukunftsfähigen Wirtschaftsmodells


"Den fossilen Öltanker durch viele Segelboote ablösen"

Ein Beitrag in dem Buch "Zukunft entsteht aus Krise"


Zukunftsfähiges Deutschland in einer globalisierten Welt

Ein Anstoß zur gesellschaftlichen Debatte


Über Effizienz hinaus

Ökoeffizienz scheitert, wenn sie nicht mit Suffizienz verbunden wird


Keine Nachhaltigkeit ohne Suffizienz

Fünf Thesen und Folgerungen


Was wird dann aus der Wirtschaft?

Über Suffizienz, Wirtschaftswachstum und Arbeitslosigkeit


Weder Mangel noch Übermaß

Über Suffizienz und Suffizienzforschung


Wie kann geschehen, was geschehen muss?

Zur Umsetzung von Nachhaltigkeit - Beiträge zu einem Symposium


Von nichts zu viel

Suffizienz gehört zur Zukunftsfähigkeit. Über ein Arbeitsvorhaben des Wuppertal Instituts


Die vier E's : Merkposten für einen maß-vollen Wirtschaftsstil

Beitrag in "Politische Ökologie"


Projekte

Hier finden Sie Forschungsaktivitäten im Bereich Suffizienz.