Gesucht: Projektcontroller*in (m/w/d) für ein internationales Forschungsprojekt in der Abteilung Kreislaufwirtschaft (in Teilzeit)

Schwerpunkte: Controlling der Projektfinanzen sowie Erstellung von Projektkalkulationen

  • Jobs 25.05.2022

Das 1991 gegründete Wuppertal Institut versteht sich als führender internationaler Think Tank für eine impact- und anwendungsorientierte Nachhaltigkeitsforschung. Im Fokus der Arbeiten steht die Gestaltung von Transformationsprozessen hin zu einer klimagerechten und ressourcenleichten Welt. Das Wuppertal Institut ist eine gemeinnützige GmbH und ist im Verantwortungsbereich des Ministeriums für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen angesiedelt. Im Institut arbeiten rund 260 Beschäftigte aus unterschiedlichen Fachrichtungen zusammen. Es werden jährlich bis zu 160 nationale und internationale wissenschaftliche Forschungsprojekte bearbeitet.
 

Ihre Aufgaben

Innerhalb der Abteilung Kreislaufwirtschaft werden Sie von der Planung bis hin zum Monitoring in alle Phasen eines internationalen Forschungsprojekts (Forschungsschwerpunkt: Vermülllung der Weltmeere) mit eingebunden und übernehmen nach einer intensiven Einarbeitung schwerpunktmäßig folgende Aufgaben:

  • Controlling der Projektfinanzen und Auslastungsplanung mittels institutseigener Steuerungssysteme
  • Ansprechpartner*in für das Team Finanzen & Controlling des Instituts (Schnittstelle)
  • Erstellung von Projektkalkulationen und Vertragsabwicklungen in enger Abstimmung mit dem Drittmittelmanagement in der Administration
  • Unterstützung der Projektleitungen bei der Akquisition von Folgeprojekten als Projektmanagement-Office


Ihr Profil

  • Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung oder einen Bachelorabschluss mit betriebswirtschaftlichem Schwerpunkt/Schwerpunkt Controlling (oder eine vergleichbare Qualifikation)
  • Einschlägige Berufserfahrung im Projektmanagement und -controlling
  • Professioneller Umgang mit MS Office (insbesondere Excel)
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift


Wir bieten

  • Eine spannende Herausforderung mit viel Gestaltungsspielraum als Teilzeitstelle (20 Std./Woche)
  • Enge Zusammenarbeit und gegenseitige Unterstützung im Team sowie eine intensive Einarbeitung
  • Flexible Arbeitszeiten, Weiterbildungen und Angebote zur Work-Life-Balance
  • Tarifliche Vergütung nach TV-L sowie eine betriebliche Altersvorsorge
  • Ein Forschungsinstitut als Arbeitgeber, welches Diversität lebt und jeden Menschen – unabhängig von Nationalität, Behinderung, Alter, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Familienaufgaben, geschlechtlicher Identität sowie sexueller Orientierung – schätzt


Jetzt bewerben

Wir freuen uns sehr auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (als PDF-Datei) bis zum 26.06.2022 unter Angabe der Referenznummer 344-22-CE-STK per E-Mail an bewerbung@wupperinst.org. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzhinweise.


Weitere Informationen

Kontakt

Cookie-Einstellungen

Cookies helfen uns, die Website für Sie ständig zu verbessern. Mit dem Klick auf den Button "Zustimmen" erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Für weitere Informationen über die Nutzung von Cookies oder für die Änderung Ihrer Einstellungen klicken Sie bitte auf Mehr über die Verwendung und Ablehnung von Cookies.