Gesucht: Wissenschaftliche/-r Mitarbeiter/-in für die Abteilung Kreislaufwirtschaft

Zur Mitarbeit in laufenden Forschungsprojekten zum Thema Kunststoffrecycling

  • Jobs 25.06.2019

Deutschland und die Europäische Union haben sich das Ziel einer umfassenden Transformation in Richtung einer Kreislaufwirtschaft gesetzt, in der Abfälle so weit wie möglich vermieden, Produkte und Komponenten möglichst lange genutzt und Abfälle umfassend als potentielle Ressource betrachtet werden sollen. Die damit verbundenen Herausforderungen und Fragestellungen an die Gestaltung von Infrastrukturen, Policy Mixen und Governancestrukturen sowie notwendigen Innovationsprozessen sind der Ausgangspunkt für die Forschung im Bereich Kreislaufwirtschaft am Wuppertal Institut.


Ihre Aufgaben

Sie werden Teil des hoch motivierten wissenschaftlichen Teams der oben beschriebenen Abteilung. Ein Schwerpunkt Ihrer Tätigkeit wird die inhaltliche Bearbeitung von laufenden Forschungsprojekten im Bereich der Kreislaufwirtschaft vor dem Hintergrund der aktuellen Diskussionen zum Thema Kunststoffrecycling und Urban Mining sein. Sie arbeiten mit an der Beschreibungen, Bewertungen und Optimierungen von Stoffkreisläufen und entwickeln passende Kreislaufstrategien. Das Erstellen von Fachpublikationen sowie die Präsentation von Forschungsergebnissen auf nationalen und internationalen Foren gehören ebenso zu ihren Aufgaben. Daneben übernehmen Sie koordinierende Aufgaben und arbeiten in der Projektakquisition mit.


Ihr Profil

  • Sie haben eine abgeschlossenes ingenieurwissenschaftliches bzw. naturwissenschaftliches Masterstudium (mit Schwerpunkten insbesondere in der Verfahrenstechnik, Werkstofftechnik, Chemie, Bauingenieurwesen oder der Produktionstechnik).
  • Sie bringen bereits erste Praxiserfahrung im Bereich der Kreislaufwirtschaft mit.
  • Sie haben gute Kenntnisse der Lebenszyklusanalyse.
  • Sie besitzen sehr gute Englischkenntnisse (in Wort und Schrift).
  • Sie arbeiten regelmäßig mit den gängigen MS Office-Programmen.
  • Sie sind eine Teamplayerin bzw. ein Teamplayer, arbeiten aber gern selbstständig.


Wir bieten eine spannende Herausforderung in zum Teil internationalem Umfeld mit einem hohen Maß an Eigenverantwortung. Die Position kann in Teilzeit oder Vollzeit besetzt werden und ist für 12 Monate befristet (Vertretung während einer Elternzeit). Es erwarten Sie flexible Arbeitsbedingungen und eine tarifliche Vergütung nach TV-L.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (in einer PDF-Datei) bis zum 21.07.2019 unter Angabe der Referenznummer 028-19-CE über unsere Karriereseite.


Weitere Informationen

Links

Kontakt