Eine Vision für ein ressourceneffizientes Europa

Online-Artikel im "European Journal of Futures Research"

  • Publikationen 09.01.2015

Eine erstrebenswerte Zukunft setzt die menschliche Fähigkeit voraus, die Versorgung mit Schlüsselressourcen zu gewährleisten und gleichzeitig die planetarischen Grenzen zu respektieren. Die Autor(inn)en des Papiers "Living within the Safe Operating Space: a Vision for a Resource Efficient Europe" stellen Überlegungen an, wie das Leben 2050 aussehen könnte, basierend auf einem sicheren und fairen globalen Ressourcenverbrauch, einer nachhaltigen Gesellschaft und einer transformierten Wirtschaft. Sie zeigen, dass für die Etablierung von Ressourceneffizienz eine systemische Veränderung von Werten, Innovationen sowie Governance und Management notwendig sind. Vom Wuppertal Institut gehören Meghan O'Brien und Henning Wilts zum Autorenteam. Der Artikel ist im "European Journal of Futures Research" erschienen und kann auf der Springer-Website gelesen werden.