Dr. Maja Göpel wird neue WBGU-Generalsekretärin

Kooperation unter neuen Vorzeichen

Referentin
  • News 04.07.2017

Maja Göpel wird zum 1. September 2017 die neue Generalsekretärin des Wissenschaftlichen Beirat der Bundesregierung Globale Umweltveränderungen (WBGU). Als Leitung des Berliner Büros hat sie in den letzten Jahren die Transformationsagenda am Wuppertal Institut vorangebracht. Prof. Dr. Uwe Schneidewind, Präsident des Wuppertal Instituts: "Wir freuen uns mit ihr über diese ehrenvolle Berufung und blicken erwartungsvoll auf die weitere Zusammenarbeit am Transformationsthema unter den neuen Vorzeichen."

Der WBGU ist das wissenschaftliche Beratungsgremium für Fragen des globalen nachhaltigen Wandels der Bundesregierung. In den letzten Jahren hat der Beirat insbesondere durch seine Hauptgutachten zur "Großen Transformation" (2011) und zum globalen urbanen Wandel (2016) Akzente gesetzt. Aktuell arbeitet er an einem Hauptgutachten zu Fragen von Digitalisierung und Nachhaltigkeit. Prof. Dr. Uwe Schneidewind gehört dem Beirat seit 2013 als Mitglied an.

Das Berliner Büro des Wuppertal Instituts wird ab dem 1. September von Daniel Vallentin und Timon Wehnert geleitet und bildet weiterhin eine wichtige Brücke zum Kerngeschäft des Instituts in Wuppertal.


Weitere Informationen

Links