Vierte Sitzung des Deutsch-Japanischen Kooperationsrates zur Energiewende

Sitzung im Japanisch-Deutschen Zentrum Berlin

  • Termine 14.02. - 15.02.2018

Die Ratsmitglieder des Deutsch-Japanischen Kooperationsrates zur Energiewende (German-Japanese Energy Transition Council, kurz GJETC) zur Energiewende treffen sich am 14. und 15. Februar 2018 nach zwei Jahren intensiver Ratsarbeit und erfolgreichem Abschluss eines umfangreichen Studienprogramms. Bei der Veranstaltung diskutieren und beraten die deutschen und japanischen Ratsmitglieder über ihre gemeinsamen Empfehlungen für eine erfolgreiche Energiewende in Politik und Wirtschaft – sowohl in Japan als auch in Deutschland. Außerdem wird über die Themen und Inhalte der künftigen Arbeit des GJETC beraten. Die Veröffentlichung des endgültigen GJETC-Berichts ist für April 2018 geplant. An der vierten Sitzung nehmen Prof. Dr. Peter Hennicke, Senior Advisor am Wuppertal Institut und deutscher Vorsitzender des GJETC, sowie Dr. Stefan Thomas, Leiter der Abteilung Energie-, Verkehrs- und Klimapolitik am Wuppertal Institut und deutsches Ratsmitglied des GJETC, teil.

Die Sitzung findet im Japanisch-Deutschen Zentrum Berlin in der Saargemünder Straße 2 statt. Weitere Informationen zum GJETC sind im nachfolgenden Link zu finden.