Sustainable Mobility Planning

Städte-Workshop zu nachhaltiger Mobilitätsplanung in Tampere, Finland

  • Termine 13.03.2018

Mehr als 70 Prozent der Bürgerinnen und Bürger der Europäischen Union (EU) leben derzeit in urbanen Gebieten. Die Art und Weise, wie Mobilität in Städten ausgestaltet ist, hat einen großen Einfluss auf die Lebensqualität in den Städten. Die Wende hin zu einer nachhaltigen Mobilität erfordert eine veränderte, integrierte Mobilitätsplanung mit dem Ziel, Verkehr zu vermeiden und zu nachhaltigeren Verkehrsträgern zu verlagern.

Im Rahmen des SUMPs-Up-Vorhabens organisiert das Wuppertal Institut am 13. März 2018 einen Städte-Workshop im finnischen Tampere. SUMPs steht für Sustainable Urban Mobility Plan. Durch den Workshop sollen der Peer-to-Peer-Austausch und gegenseitiges Lernen zwischen teilnehmenden Städten in der nachhaltigen urbanen Mobilitätsplanung gestärkt werden.  
Stefan Werland, Shritu Shrestha und Santhosh Kodukula aus dem Forschungsbereich Mobilität und Internationale Kooperationen am Wuppertal Institut sowie Thorsten Koska aus der Abteilung Energie-, Verkehrs- und Klimapolitik am Wuppertal Institut organisieren den Workshop und Expertengespräche.

Weitere Informationen sind dem nachfolgenden Link zu entnehmen.