Bonner Wetter - Wetterbericht bis Klimaschutz

32. Bonner Wirtschaftstalk: Professor Dr.-Ing. Manfred Fischedick auf dem Podium

  • Termine 18.04.2018

Beim 32. Bonner Wirtschafstalk dreht sich alles um das Wetter als natürlicher Wirtschaftsfaktor. Denn die Umwelt verändert sich und die Menschen bekommen zunehmend die Konsequenzen des Klimawandels zu spüren. Zugleich wird Wetter wortwörtlich berechenbarer und Wetterdaten sind ein Hauptbestandteil der digitalen Informationssysteme. Dieses Spannungsfeld aus digitalen, wirtschaftlich relevanten Umweltfaktoren steht beim 32. Bonner Wirtschaftstalk zur Diskussion.
Beim Talk wird sich auch Professor Dr.-Ing. Manfred Fischedick, Vizepräsident des Wuppertal Instituts an der Diskussion beteiligen. Weitere Gäste auf dem Podium sind der WetterOnline-Geschäftsführer Dr. Joachim Klaßen, der leitendende Redakteur des General-Anzeiger Journals Wolfgang Wiedlich sowie Marco Westphal, Geschäftsführer der SWB Stadtwerke Bonn. Moderiert wird die Gesprächsrunde von Dr. Angela Maas.

Alle zwei Monate diskutieren Expertinnen und Experten aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft vor Publikum 70 Minuten über Themen, die für die in Bonn und der Region ansässigen, insbesondere mittelständischen Unternehmen relevant sind. Der Bonner Wirtschaftstalk wird auch für SmartTV und Internet aufgezeichnet.

Der 32. Bonner Wirtschaftstalk "Bonner Wetter – Wetterbericht bis Klimaschutz" findet in der Bundeskunsthalle in der Friedrich-Ebert-Allee 4 in Bonn statt. Der Einlass ins Forum der Bundeskunsthalle ist um 18:30 Uhr – der Talk startet um 19:00 Uhr.
Wer während der Aufzeichnung im Publikum dabei sein möchte, kann sich im Onlineformular im nachfolgenden Link für den Bonner Wirtschaftstalk anmelden. Etwa drei Tage nach der Aufzeichnung ist die Podiumsdiskussion auf der Website des Bonner Wirtschaftstalks verfügbar.


Weitere Informationen

Links