6. International Conference on Sustainable Development (ICSD)

Breaking Down Silos: Fostering Collaborative Action on the SDGs

  • Termine 26.09. - 28.09.2018
  • Ort New York, USA

Unter dem Titel "Breaking Down Silos: Fostering Collaborative Action on the SDGs" findet vom 26. bis 28. September 2018 die 6. International Conference on Sustainable Development (ICSD) in New York statt. Die Konferenz wird von Global Association Master’s in Development Practice, Sustainable Development Solutions Network (SDSN) und vom The Earth Institute der Columbia Universität ausgerichtet. Die Veranstaltung bietet ein Forum für Wissenschaft, Regierung, Zivilgesellschaft, UN-Organisationen und den Privatsektor, um praktische Lösungen zur Erreichung der Ziele der nachhaltigen Entwicklung (Sustainable Development Goals, SDGs) auszutauschen.

Dorothea Schostok, wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Abteilung Zukünftige Energie- und Mobilitätsstrukturen am Wuppertal Institut, wird aus dem Forschungsprojekt "Umsetzungserfahrungen mit Landesnachhaltigkeitsstrategien – Fallstudie Nachhaltigkeitsstrategie NRW" Auszüge der Forschungsergebnisse zur Nachhaltigkeitsstrategie Nordrhein-Westfalens und dem Beitrag sub-nationaler Nachhaltigkeitsstrategien zur Erreichung der SDGs vorstellen. Ihr Vortrag befasst sich mit den Herausforderungen und Chancen, die mit der Regionalisierung globaler Nachhaltigkeitsindikatorensets anhand des ökologischen Fußabdrucks und der planetaren Grenzen einhergehen. Ein entsprechender Fachartikel mit dem Titel "Requirements for the regionalization of global sustainability indicator concepts" wird im Nachgang der Konferenz veröffentlicht. Das Forschungsprojekt wird vom Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen gefördert.

Weitere Informationen zur internationalen Konferenz sind im nachfolgenden Link zu finden.