Koreanische Energiewende nimmt Fahrt auf

Prof. Dr. Peter Hennicke diskutierte mit Expertinnen und Experten auf internationaler Veranstaltung

Photovoltaik- und Windenergie
  • News 09.10.2018

Am 4. und 5. Oktober 2018 trafen sich im koreanischen Seoul rund 1.000 Besucherinnen und Besucher auf der "Korea Energy Transition Conference 2018". Prof. Dr. Peter Hennicke, Senior Advisor am Wuppertal Institut, eröffnete die Konferenz mit einer Keynote zum Thema "The German Energiewende in a Global Context". In einem anschließenden Power Talk mit Prof. Dr. Sung-Jin Leem (Institute for Environmental and Energy Policy) vertiefte er die Chancen und Herausforderungen der Energiewende in Korea und Deutschland weiter. Vorträge von Dr. Felix Christian Matthes (Öko-Institut) und Prof. Dr. Detlef Stolten (Forschungszentrum Jülich) verdeutlichten  beim "Korean – German Energy Transition Forum" mit koreanischen Expertinnen und Experten die enorme Bedeutung der deutschen Energiewende für die energiepolitische Diskussion – nicht nur in Korea, sondern auch in Japan.

Beide Länder verfolgen mit großem Interesse den Erfolg der deutschen Energiewende hinsichtlich des Ausbaus der erneuerbaren Stromerzeugung und diskutierten Fragen der Übertragbarkeit auf die Rahmenbedingungen der jeweiligen Länder. Aber auch die bisherigen Defizite bei der Erreichung der deutschen Energiewende-Ziele hinsichtlich C02-Minderung und Transformation des Verkehrs- und Gebäudebereichs wurden durchaus kritisch beurteilt. "Die Überwindung dieser Defizite und ein Erfolg der deutschen Energiewende hätten zweifellos für die weitere energiepolitische Entwicklung in Korea und Japan einen erheblichen Einfluss", sagt Hennicke.
Hintergrund der neuen Entwicklung in Korea ist der Beschluss der Regierung unter Präsident Moon Jae-in, die erneuerbare Energien und Energieeffizienz verstärkt auszubauen und langfristig aus der Atomenergie auszusteigen.

Auf der "Korea Energy Efficiency Transition 2018" hat diese energiepolitische Richtungsentscheidung zu einer spürbaren Aufbruchsstimmung beigetragen.


Weitere Informationen

Links