Aktuelle Herausforderungen der Stadtentwicklung

Start der Eventreihe: Roundtable in Ecuador

  • Termine 10.01.2019
  • Ort Quito, Ecuador

Im Rahmen des jährlichen Latein-Amerikanischen Geografen-Treffens (spanisch: Encuentro de Geografos de America Latina, kurz EGAL), das im April 2019 in Quito, Ecuador, stattfindet, veranstaltet die Catholic University of Quito (PUCE), eine Reihe von vorbereitenden Veranstaltungen zur Erörterung der verschiedenen Themen, die während der Konferenz im April thematisiert werden.

Am 10. Januar 2019 geht es bei einem Roundtable um die aktuellen Herausforderungen der Stadtentwicklung. Dafür wurde auch das Wuppertal Institut eingeladen, um über die Herausforderungen des Klimawandels in Städten zu sprechen. Maria Munoz Barriga, wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Abteilung Energie-, Verkehrs- und Klimapolitik am Wuppertal Institut, wird als Referentin das Projekt Urban Pathways Projekt präsentieren, welches zur Kapazitätsentwicklung in Partnerstädten von Urban Pathways in Lateinamerika beitragen wird. Während der Veranstaltung findet eine Podiumsdiskussion über die verschiedenen Herausforderungen statt, denen sich Städte derzeit gegenübersehen.

Die Veranstaltung richtet sich an Akademikerinnen und Akademiker sowie Praktikerinnen und Praktiker aus der Stadt und an alle Interessierten. Die Veranstaltungssprache ist Spanisch.