Ist die Welt noch zu retten?

Vortrag und Diskussion zur Großen Transformation mit Prof. Dr. Uwe Schneidewind

  • Termine 12.02.2019
  • Ort Herne

Klimawandel, Meeresverschmutzung, Ernährungskrisen – die Existenz der Erde ist bedrohter denn je. Mit der neuen Veranstaltungsreihe "Bedrohte Erde" zeigen Expertinnen und Experten, dass es ein "Weiter so" nicht geben kann und jeder Verantwortung übernehmen und sich aus dem Dornröschenschlaf verabschieden muss.
Prof. Dr. Uwe Schneidewind, Präsident des Wuppertal Instituts, spricht in seinem Vortrag darüber, dass die Energie-, Ernährungs- und Mobilitätswende seit Langem herbeigerufen werden, aber bisher jedoch zu wenig passiert ist. Anschließend haben die Gäste die Möglichkeit mitzudiskutieren.

Die Veranstaltung findet am 12. Februar 2019 ab 19 Uhr im Literaturhaus Herne Ruhr e. V.,  Bebelstraße 18 in 44623 Herne statt. Der Chefredakteur der Ruhr Nachrichten, Hermann Beckfeld, moderiert die Diskussion. Weiterführende Informationen und Tickets sind im nachfolgenden Link erhältlich.