World Resources Forum 2019

Konferenz und eCircular Lab Workshop

  • Termine 24.02. - 27.02.2019
  • Ort Antwerp, Belgium

"Closing Loops – Transitions at Work" ist das Leitmotiv des "World Resources Forum 2019", das vom 24. bis 27. Februar 2019 in Antwerpen, Belgien, stattfindet. Unter anderem wird die Konferenz die Bedeutung der industriellen Transformation und die Rolle der Industrie 4.0 als technologischer Treiber für die Kreislaufwirtschaft hervorheben. Während des Forums wird unter anderem das Projekt "eCircular" vorgestellt.

Der Workshop, der vom Sustainable Productions Systems Theme geleitet wird, findet am 26. Februar 2019 von 11:30 bis 13:00 Uhr statt. Dieser beginnt mit kurzen Pitches, die neun Start-ups und Projekte kombinieren und den Kreislauf für verschiedene Materialsysteme schließen sollen. Der Workshop ist in drei thematische Blöcke eingeteilt:

  • Abfallvermeidung priorisieren, bestehende Stoffströme optimal nutzen
  • Wiederverwendung und Wiederaufbereitung zur Verlängerung des Materiallebenszyklus
  • End-of-life-Lösungen zur Schließung des Kreislaufs

Vom Wuppertal Institut wird Dr. Holger Berg, Projektleiter in der Abteilung Kreislaufwirtschaft, die Ergebnisse des Projekts "Plastic Waste Recovery by Regional Blockchain Networks" vorstellen.

Weitere Informationen zu den Projekten, dem World Resource Forum 2019 und dem eCircular Lab Workshop sind in den nachfolgenden Links zu finden.