Elektrifizierung in Klimaschutzszenarien für die Stahl-, Chemie- und Papierindustrie

Gemeinsamer Workshop der Projekte REINVENT und SCI4climate.NRW

  • Termine 28.06.2019
  • Ort Wuppertal

Unter den Optionen zur Treibhausgasminderung in der energieintensiven Industrie gilt die Elektrifizierung von Prozessen als eine wichtige Säule. Da die Potenziale zur Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien in Europa begrenzt und nicht gleichmäßig auf dem Kontinent verteilt sind, stellt die konkrete Umsetzung jedoch eine Herausforderung dar – gerade in einem Hotspot energieintensiver Industrien wie Nordrhein-Westfalen (NRW). Bisher wurden in einer Vielzahl von Szenario-Studien mögliche Wege in die Zukunft beschrieben. Die meisten dieser Szenario-Studien modellieren das Energiesystem insgesamt ohne Berücksichtigung regionaler Gegebenheiten, während die Industrieunternehmen standortspezifische Konzepte für eine klimaneutrale Produktion entwickeln. Das REINVENT-Projekt möchte beide Sichtweisen zusammenbringen und gemeinsam mit SCI4climate.NRW tragfähige standortspezifische Szenarien für die Stahl-, Chemie-, und Papierindustrie erarbeiten. Diese sollen zeigen, wie Industriecluster im Kontext des Energiesystems eine weitreichende Elektrifizierung erreichen können.

Während des Workshops werden wir eine eingehende Untersuchung möglicher Elektrifizierungspfade durchführen. Ziel ist es, bestehende Storylines im Hinblick auf die Rollen von Industrie- und Versorgungsunternehmen, Verbraucherinnen und Verbraucher, Politik, Gesellschaft und Forschung zu bereichern. Darüber hinaus sollen mögliche Pfadkombinationen und zugehörige Zeitachsen sowie potenzielle Pionierregionen identifiziert werden. Um dies zu erreichen, kombinieren wir das einzigartige Wissen der Projekte SCI4climate.NRW und REINVENT und laden Expertinnen und Expertenaus Nordrhein-Westfalen (NRW) und verschiedenen europäischen Ländern aus Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft ein. Die Ergebnisse der Diskussion sollen einen Beitrag zu den Szenario-Storylines für die in REINVENT zu berechnenden EU-Rahmenszenarien des Wuppertal Instituts und PBL Netherlands Environmental Assessment Agency sowie für später in SCI4climate.NRW zu entwickelnde NRW-Szenarien liefern.

Der Workshop findet am 28. Juni am Wuppertal Institut von 10 bis 14 Uhr statt. Weitere Informationen zu REINVENT und SCI4climate.NRW sind in den nachfolgenden Links zu finden.