Gesucht: Studentische Hilfskraft (m/w) für 19 Stunden/Woche

Als organisatorische Assistenz im laufenden Projekt "German-Japenese Energy Transition Council"

  • Jobs 12.06.2018

Die Stelle ist eingebunden in das Projekt GJETC (German-Japanese Energy Transition Council). Der GJETC wurde 2016 als ein weltweit ambitioniertes  wissenschaftliches Kooperationsprojekt zwischen den beiden Industrienationen Deutschland und Japan ins Leben gerufen, dessen Ziel es ist, durch den intensiven wissenschaftlichen Austausch und das gegenseitige Lernen die Energiewende in beiden Ländern unter sozialen, ökonomischen und politischen Gesichtspunkten voranzutreiben.


Ihre Aufgaben:

Sie unterstützen den deutschen Co-Chair und das wissenschaftliche Sekretariat des GJETC bei folgenden Aufgaben:

  • Literatur- und Internetrecherchen
  • Datenauswertung und -aufbereitung (Tabellen/Abbildungen usw.)
  • Vorbereitung von Präsentationen, auch von Inhalten
  • Redigieren von Texten
  • organisatorische Assistenz
  • Mithilfe bei der Organisation von Veranstaltungen
  • Vor- und Nachbereitung von nationalen und internationalen Reisetätigkeiten


Ihr Profil:

  • Sie befinden sich in einem Bachelor- oder Masterstudium der Fachrichtung Politikwissenschaft, Sozialwissenschaften, Wirtschaftswissenschaften oder einer vergleichbaren Disziplin.
  • Sie haben sich während Ihres Studium mit Fragen der Energiepolitik/Energiewende beschäftigt.
  • Das MS Office-Paket (insbesondere Word, Excel, PowerPoint) beherrschen Sie sicher.
  • Sie besitzen sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift.
  • Sie organisieren gern und arbeiten strukturiert.
  • Sie sind eine Teamplayerin bzw. ein Teamplayer, arbeiten jedoch gern selbstständig und eigeninitiativ.


Wir bieten eine spannende Herausforderung in internationalem Umfeld. Die Position ist zunächst bis zum 30.09.2018 befristet, es besteht aber das Interesse an einer Verlängerung.

Sie möchten sich aktiv in die Nachhaltigkeitsforschung unseres Instituts einbringen? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (möglichst in einer PDF-Datei) bis zum 08.07.2018 unter Angabe der Referenznummer 156/18/2 über unserere Karriereseite.


Weitere Informationen

Links

Kontakt