Gesucht: Praktikant/-in für laufende Forschungsprojekte zum nachhaltigen Konsum

Schwerpunkt: Mitarbeit bei der Entwicklung eines Lernspiels zur Kreislaufwirtschaft

  • Jobs 02.10.2018

Das Praktikum wird für einen Zeitraum von zwei bis drei Monaten angeboten. Es wird mit 450 Euro/Monat vergütet (bei einem Vollzeitpraktikum).

Die Abteilung Nachhaltiges Produzieren und Konsumieren des Wuppertal Instituts analysiert industriegesellschaftliche Stoffumsätze in Wertschöpfungsketten und ihre Wechselwirkung mit Umwelt, Wirtschaft und Gesellschaft. Im Zentrum ihrer Forschung steht die Entkopplung von Naturverbrauch und Wohlstandsentwicklung durch die Veränderung von Wertschöpfungsketten im Produktions- und Konsumsystem. Sie entwickelt dazu Strategien, Konzepte und Instrumente, um Innovationen und Veränderungsprozesse in Richtung ressourceneffizenterer und nachhaltigerer Wertschöpfungsketten anzustoßen.

Kurzbeschreibung der Aufgaben:

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit studienbegleitende Praxiserfahrung in der anwendungsorientier-ten Nachhaltigkeitsforschung zu sammeln. In dem Forschungsprojekt "FosterERM@schools", in dem Sie während Ihres Praktikums überwiegend mitarbeiten werden, wird ein Lernspiel zur Kreislaufwirtschaft für junge Erwachsene zusammen mit internationalen Partnern entwickelt und erprobt. Zudem werden Sie in weiteren Projekten intensiv Themen zum Nachhaltigen Konsum bearbeiten (bseipielsweise Siegel im Bereich Ernährung und Textil sowie zu Prosumption und Energieeffizienz).

Voraussetzungen:

  • Laufendes Bachelor- oder Masterstudium
  • Für Praktikantinnen und Praktikanten aus Nicht-EU-Mitgliedsstaaten muss eine gültige Aufenthalts- und Arbeitserlaubnis vorhanden sein.

Das bringen Sie mit:

  • Nachhaltige Themen begeistern Sie und Sie möchten den gesellschaftlichen Wandel aktiv mitgestalten.
  • Interesse bzw. Vorkenntnisse im Bereich Bildung und Nachhaltigen Konsum
  • Gute Englischkenntnisse
  • Sicheres und kommunikatives Auftreten
  • Sicherer Umgang mit dem MSOffice-Paket

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung (möglichst in einer PDF-Datei) mit Angabe der Referenznummer 317/18/4 über unsere Karriereseite.