Testing the Ground

Neue Carbon Mechanisms Review erschienen

  • News 28.11.2019

Die 4. Ausgabe der Carbon Mechanisms Review untersucht Erfolgsfaktoren für die anstehenden Artikel-6-Verhandlungen und analysiert was benötigt wird, um den Artikel-6-Rulebook-Text so zu gestalten, dass großskalige Klimaschutzaktivitäten ermöglicht werden. Mit Blick auf die "lateinamerikanische COP", die in Madrid stattfindet, umfasst die Ausgabe einen Bericht über die Carbon-Pricing-Landschaft in der Region. Das Titelthema der Ausgabe beleuchtet und analysiert die derzeit laufenden Artikel-6-Pilotvorhaben. Ergänzend dazu findet sich in der neuen Ausgabe ein Bericht zu den jüngsten Entwicklungen zum Offset-System der internationalen Luftfahrtorganisation (Carbon Offsetting and Reduction Scheme for International Aviation, CORSIA).

Carbon Mechanisms Review (CMR) ist eine Fachzeitschrift, die sich marktbasierten Kooperationsansätzen im internationalen Klimaschutz befasst. Das Magazin wird durch das Wuppertal Institut im Auftrag des Bundesumweltministeriums veröffentlicht. Die Fachzeitschrift beurteilt kritisch die Entwicklungen der Kohlenstoffmärkte und trägt mit Analysen, Leitartikeln und Hintergrundinformationen zur Debatte bei. Der Schwerpunkt liegt dabei nicht nur auf den kooperativen Ansätzen aus Artikel 6 des Pariser Klimaschutzabkommens. Weitere Themen sind Emissionshandelssysteme weltweit und deren Offsetting-Regeln, projektbasierte Ansätze wie Japans bilateraler Aufrechnungsmechanismus, marktbezogene Elemente von NAMAs (Nationally Appropriate Mitigation Actions) sowie Carbon-Pricing-Initiativen allgemein.

Die neue CMR 04/2019 ist kostenfrei und nur in englischer Sprache im nachfolgenden Link erhältlich.


Weitere Informationen

Links