Abgesagt: IMK-Tagung - Sozial-ökologische Transformation

(Wie) lassen sich Klimaschutz, makroökonomische Stabilität und sozialer Ausgleich vereinbaren? - Prof. Dr.-Ing. Manfred Fischedick beteiligt sich an Tagung

  • Termine 02.04.2020
  • Ort Berlin

Hinweis: Leider musste die Veranstaltung wegen des Corona-Virus abgesagt werden!

Die Bundesregierung hat sich das Ziel gesetzt, Deutschland bis 2050 weitgehend treibhausgas neutral zu machen. Klar ist, dass eine solche Transformation nur mit fundamentalen Veränderungen in den Produktionsweisen und Verbrauchsgewohnheiten möglich ist. Doch kann eine solche Transformation gelingen, ohne den Wohlstand Deutschlands zu gefährden? Und wie lässt sich sicherstellen, dass die Veränderungen nicht auf dem Rücken der wirtschaftlich Schwächsten ausgetragen werden? Welche Bedeutung haben CO2-Preise, Klimaprämien, Investitionen und Industriepolitik für die sozial-ökologische Transformation?

Ausgehend von diesen Fragen beinhaltet die IMK-Tagung "Sozial-ökologische Transformation" neben Vorträgen auch eine Podiumsdiskussion mit renommierten Expertinnen und Experten geben, darunter unter anderem Prof. Dr. Dirk Messner, Präsident des Umweltbundesamtes. Auch Prof. Dr.-Ing. Manfred Fischedick, wissenschaftlicher Geschäftsführer des Wuppertal Instituts, wird sich an der Diskussion beteiligen und den Vortrag "Herausforderungen und Chancen der industriellen Transformation" halten.

Die Veranstaltung findet am 2. April 2020 in Berlin von 14 bis 20 Uhr statt. Eine verbindliche Anmeldung ist unter dem untenstehenden Link möglich. Anmeldeschluss ist der 20. März 2020.