Verschoben: Klimaschutzkongress des Landes NRW

Klimaschutz für Unternehmen, Kommunen und Interessierte

  • Termine 06.05. - 07.05.2020
  • Ort Düsseldorf

Hinweis: Der für den 6. und 7. Mai 2020 in Düsseldorf geplante Klimaschutzkongress des Landes NRW wird aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 und der damit einhergehenden Infektionsgefahr verschoben. Der Kongress soll zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden. Über den Ersatztermin werden wir so bald wie möglich informieren.

Das Thema Klimaschutz hat in den vergangenen Monaten enorm an Bedeutung gewonnen: New Green Deal der Europäischen Union, Fridays For Future, Strukturkommission, Klimanotstandskommunen, Klimaschutzpaket 2030 oder das Bundesklimaschutzgesetz – um nur einige Beispiele zu nennen – bestimmen die gesellschaftliche Debatte auf allen Ebenen. Am 6. und 7. Mai 2020 findet in Düsseldorf der Klimaschutzkongress des Landes Nordrhein-Westfalen (NRW) statt. Veranstalter ist das NRW-Wirtschaftsministerium in Kooperation mit der EnergieAgentur.NRW.

Prof. Dr.-Ing. Manfred Fischedick, wissenschaftlicher Geschäftsführer des Wuppertal Instituts, wird am 6. Mai 2020 zwischen 15:00 und 16:30 Uhr während des Forums "Energieintensive Industrie auf dem Weg zur Klimaneutralität" mit weiteren Gästen aus Politik und Wirtschaft zum Thema "Industrietransformation Klimaneutralität: Bei Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie…" diskutieren.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Das Online-Formular zur Anmeldung und weiterführende Informationen und sind im nachfolgenden Link zu finden.


Weitere Informationen

Links