Business as usual?

Neue Ausgabe der Carbon Mechanisms Review erschienen

Publikation
  • News 13.05.2020

Die aktuelle Ausgabe der Carbon Mechanisms Review (CMR) analysiert, welche Auswirkungen die Corona-Pandemie auf die Art.-6-Verhandlungen hat und untersucht, ob eine Neukalibrierung zustande kommen könnte, um die Kompromissfindung positiv zu beeinflussen.

Weitere Beiträge beschäftigen sich mit neuen Wegen, um sogenannte Referenz-Szenarien zu bestimmen und der Nutzung von Auktionen als innovatives Instrument zur Klimafinanzierung. Die Entwicklung von Carbon Pricing in Pakistan und die mögliche Rolle, die Artikel 6 darin spielen kann, wird ebenfalls untersucht. Die Ausgabe betrachtet außerdem aktuelle Trends in der Digitalisierung sowie Technologienutzung in Kohlenstoffmärkten.

Die CMR wird vom Wuppertal Institut im Auftrag des Bundesumweltministeriums veröffentlicht und ist ein Fachmagazin für kooperative marktbasierte Ansätze im Klimaschutz. Das Magazin beurteilt kritisch die Entwicklungen der Kohlenstoffmärkte und trägt mit Analysen, Leitartikeln und Hintergrundinformationen zur Debatte bei.

Die Ausgabe 1/2020 der Carbon Mechanisms Review steht in englischer Sprache zum kostenfreien Download im nachfolgenden Link bereit.