Wissensmanagement über mehrere Ebenen

Artikel untersucht die Praxis kommunales Klimaschutzmanagement und entwirft Grundlagen für ein effektives, innovatives Mehrebenen-Wissenssystem für kommunalen Klimaschutz

Journal
  • News 11.09.2020

Kommunaler Klimaschutz ist ein wesentliches Element zur Eindämmung des Klimawandels. In den vergangenen Jahrzehnten haben sich Städte weltweit zu lebendigen Handlungs-, Interventions- und Experimentierräumen entwickelt, um dem Klimawandel zu begegnen. Dieses proaktive und vielversprechende Engagement hilft, wertvolles Wissen in Städten zu generieren. Doch wie muss mit diesem Wissen umgegangen werden, um den Fortschritt in einen stetigen Wandel zur Nachhaltigkeit überzuleiten und nicht nur kurzfristige Erfolge zu erzielen? Zudem ist offen, wie innerhalb neuer Formen von sogenannter Mehrebenen-Governance urbaner Räume Wissen erworben, gespeichert, geschaffen oder verbreitet werden soll.

Vor diesem Hintergrund führten Manuel Bickel, Reseacher der Abteilung Nachhaltiges Produzieren- und Konsumieren am Wuppertal Institut, Dr. Dr. Guido Caniglia, Wissenschaftlicher Direktor des Konrad-Lorenz-Instituts, Dr. Annika Weiser, Prof. Dr. Daniel Lang und Prof. Dr. Thomas Schomerus von der Fakultät für Nachhaltigkeit der Leuphana Universität Interviews mit 14 kommunalen Klimaschutzmanagern in niedersächsischen Oberzentren. In ihrem Artikel "Multilevel knowledge management for municipal climate action: Lessons from evaluating the operational situation of climate action managers in the German Federal State of Lower Saxony" verknüpften sie die Erkenntnisse mit konzeptionellen Überlegungen aus dem Wissensmanagement.
Das Autorenteam schlägt vor, dass sich die Politik für eine effektive Entscheidungsfindung auf lokales Wissen stützen sollte, den Austausch von explizitem und implizitem Wissen auf mehreren Ebenen für die Umsetzung fördern sowie offene Lernprozesse ermöglichen sollte.

Der Artikel ist im Journal of Cleaner Production (Volume 277) erschienen. Seit dem 4. September ist es für nicht-kommerzielle Zwecke für 50 Tage im nachfolgenden Share-Link kostenfrei verfügbar.