Studentische bzw. wissenschaftliche Hilfskraft (w/m/d) für die Abteilung Zukünftige Energie- und Industriesysteme

Zur Unterstützung im Forschungsbereich Transformative Industriepolitik

  • Jobs 14.05.2024

Das Wuppertal Institut ist ein umsetzungsorientiertes Forschungsinstitut für Nachhaltigkeits- und Transformationsforschung. Kernauftrag des 1991 gegründeten Wuppertal Instituts ist es, auf der Basis wissenschaftlicher Erkenntnisse einen Beitrag dafür zu leisten, die globalen Nachhaltigkeitsziele zu erreichen. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf Transformationspfaden in eine klimagerechte und ressourcenschonende Zukunft. Unsere ca. 300 Mitarbeitenden haben es sich zur Aufgabe gemacht, den Klimaschutz voranzutreiben und das Zukunftswissen von morgen zu gestalten.


Ihre Aufgaben

Vorgesehen ist die Mitarbeit innerhalb der Abteilung Zukünftige Energie- und Industriesysteme im Forschungsbereich Transformative Industriepolitik. Dieser Forschungsbereich begleitet und unterstützt politische Prozesse auf dem Weg zu einer klimafreundlichen, ressourcenleichten und nachhaltigen Industrie. In Abhängigkeit Ihrer Vorkenntnisse werden Sie den Forschungsbereich unter anderem bei folgenden Aufgaben unterstützen:

  • Literaturrecherchen im Themenbereich der Transformativen Industriepolitik
  • Unterstützung bei der Vorbereitung von Workshops
  • Unterstützung bei der Erstellung von Publikationen, Präsentationen, Projektberichten
  • Unterstützung in der Projektorganisation


Ihr Profil

  • aktuell laufendes Bachelorstudium aus dem Fachbereich der Volks- und Wirtschaftswissenschaften, Sozialwissenschaften, Verwaltungswissenschaften oder einer verwandten Disziplin – eine Immatrikulation ist zwingende Voraussetzung für diese Position
  • großes Interesse an Aufgaben des administrativen Projektmanagements und verwaltungsinternen Abläufen
  • erste Erfahrungen im Bereich der Büroorganisation
  • sicherer Umgang mit den gängigen MS Office-Programmen (Word, Excel, PowerPoint)
  • sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift


Was wir bieten

  • individuelle Abstimmung der Arbeitszeiten im Semester (19 Stunden/Woche) mit dem Team, um Studium und Nebenjob flexibel aufeinander abstimmen zu können
  • Einblicke in die Projektarbeit von interessanten Themenfeldern der Nachhaltigkeitsforschung und erste Praxiserfahrungen in der administrativen Umsetzung wissenschaftlicher Projekte
  • eine längerfristig angelegte Zusammenarbeit in einem Team, das sich auf Sie freut und Sie gerne in Ihre neuen Aufgaben umfassend einarbeitet
  • ein Forschungsinstitut als Arbeitgeber, welches Diversität lebt und jeden Menschen unabhängig von Nationalität, Behinderung, Alter, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Familienaufgaben, geschlechtlicher Identität sowie sexueller Orientierung schätzt
  • eine lockere und familiäre Arbeitsatmosphäre mit Duz-Kultur und Begegnung auf Augenhöhe
  • gemeinsame Aktivitäten wie Chor, Fußball, Yoga und Bouldern


Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (als PDF-Datei) bis zum 16.06.2024 unter Angabe der Referenznummer 417-24-SYS-TIP.


Weitere Informationen

Links

Kontakt

Cookie-Einstellungen

Cookies helfen uns, die Website für Sie ständig zu verbessern. Mit dem Klick auf den Button "Zustimmen" erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Für weitere Informationen über die Nutzung von Cookies oder für die Änderung Ihrer Einstellungen klicken Sie bitte auf Mehr über die Verwendung und Ablehnung von Cookies.