CALCAS

Co-ordination Action for Innovation in Life-Cycle Analysis for Sustainability

  • Projekt-Nr.3320
  • Laufzeit 09/2006 - 02/2009

CALCAS ist eine Koordinierungsaktion zur Innovation im Bereich Ökobilanzierung im Hinblick auf eine nachhaltige Entwicklung. Es ist ein gesamteuropäisches Projekt, das im Rahmen des sechsten Forschungsrahmenprogramms der Europäischen Union finanziert wird. Hauptanliegen des Projektes ist es, die grundlegenden Paradigmen der Ökobilanzierung kritisch zu überprüfen, um Verbesserungen vorzuschlagen.
CALCAS besteht aus drei Hauptaktionen:
1. Analyse der grundlegenden Paradigmen der Ökobilanzierung (Interdisziplinarität des Nachhaltigkeitsparadigmas - ökologische, ökonomische und soziale Fragestellungen - unterschiedliche Maßnahmen der betroffenen Akteure und Institutionen - die Rolle der Mehrebenensystems EU);
2. Analyse von gegenwärtigen und zukünftigen Bedürfnissen der unterschiedlichen Nutzer (Politik, Wirtschaft, BürgerInnen, Forschung und Entwicklung);
3. Kritische Überprüfung der Analyseverfahren und ihrer wissenschaftlichen Grundlagen, um unterschiedliche Wege zur Integration aufzuzeigen.