Iran 7

Deutsch-Iranische Kooperation VII: Comprehensive Sustainable Energy Policies for Iran

  • Projekt-Nr.2152
  • Laufzeit 12/2011 - 10/2013

Die Erkenntnis der früheren deutsch-iranischen Kooperationsprojekte war, dass Iran ein enormes, noch unberührtes Potenzial besitzt, um im großen Umfang und kosteneffizient Energie in den Bereichen Industrie, Transport und private Haushalte einzusparen. Die Ausschöpfung dieser Energieeffizienzpotenziale könnte sogar positive Auswirkungen auf das Nationaleinkommen haben. Unzureichende Kenntnisse über die Effekte der Energiesubventionierung führten zu einem sehr niedrigen Effizienzgrad des Energieverbrauchs und der -herstellung, der weit unter dem internationalen Niveau liegt. Neue Elemente der iranischen Energiepolitik könnten mit gesteigerter Energieeffizienz dazu beitragen, die vorhandenen Energiequellen besser zu nutzen, und auf einen neuen Entwicklungspfad der nachhaltigen wirtschaftlichen und sozio-politischen Entwicklung zu gelangen.
Die Folgestudie stellt eine ausführliche Analyse bekannter und erprobter Effizienzmaßnahmen im Gebäude- und Haushaltsbereich zusammen, deren Einsatz unter den speziellen iranischen Rahmenbedingungen besonders geeignet erscheinen. Das Projekt verfolgt wie die bisherigen Teilprojekte als Ziel die Ausarbeitung eines konsistenten Maßnahmenpakets, um die iranische Energiepolitik auf einen nachhaltigeren Entwicklungspfad zu lenken. Dabei werden sowohl die wirtschaftlichen als auch die sozialen und ökologischen Faktoren betrachtet.