Minerals4EU

Minerals Intelligence Network for Europe

Minerals4EU
  • Projekt-Nr.3354
  • Laufzeit 09/2013 - 08/2015

Minerals4EU etabliert eine einmalige Netzwerkstruktur sämtlicher geologischer Institute Europas, die durch ein Webportal, ein Jahrbuch sowie vorausschauende Studien Informationen und Wissen über die europäischen Mineralressourcen vermittelt. Das Projekt basiert auf einer Infrastruktur, die Datenlieferanten und Stakeholder in der EU dazu befähigen soll, Informationen und Wissen über Mineralien zu teilen bzw. standardisierte und harmonisierte Daten über Geo-Ressourcen zu sichten und zu akquirieren. Damit wird das Projekt einen wichtigen Beitrag zur European Innovation Partnership on Raw Materials (EIP RM) leisten und sowohl die politische Entscheidungsfindung bezüglich Rohstoffsicherheit und Anpassungsstrategien als auch Industrie, Gesellschaft, Kommunikations- und Bildungszwecke auf Europäischer und globaler Ebene unterstützen.

Vor diesem Hintergrund verfolgt das Arbeitspaket (AP) 4 unter Beteiligung des Wuppertal Instituts das Ziel, die Struktur und Datensätze für ein Europäisches Jahrbuch der Mineralien zu entwickeln, wobei der Fokus auf nicht-energie- oder landwirtschaftsbezogenen Rohstoffen in der EU27 liegt. In AP 6 geht es schließlich darum, eine vorausschauende Studie zur Rohmaterialversorgung und -nachfrage in der EU zu entwickeln, die kritischen Mineralien besonders beachtet werden sollen. Im Zuge dessen soll auch ein nachhaltiges Netzwerk kompetenter Partner als Basis für zukünftige Zusammenarbeit mit Blick auf Nachfrage und Versorgungsthemen geschaffen werden.


Weitere Projektinformationen

Links


Cookie-Einstellungen

Cookies helfen uns, die Website für Sie ständig zu verbessern. Mit dem Klick auf den Button "Zustimmen" erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Für weitere Informationen über die Nutzung von Cookies oder für die Änderung Ihrer Einstellungen klicken Sie bitte auf Mehr über die Verwendung und Ablehnung von Cookies.