Sachstandsbericht über vorhandene Grundlagen und Beiträge für ein Monitoring der Bioökonomie: systemische Betrachtung und Modellierung der Bioökonomie

  • Projekt-Nr.350384
  • Laufzeit 01/2015 - 02/2015

Der Bericht soll eine Informationsgrundlage für die geplante Einrichtung eines kontinuierlichen Monitorings der Bioökonomie liefern. Er bietet eine Übersicht der vorhandenen Ansätze insbesondere für eine systematische Betrachtung und Modellierung der Bioökonomie.

Folgende Fragen werden behandelt:

  • Welche Aspekte werden als notwendig angesehen für eine Gesamtschau der Transformation hin zu einer nachhaltigen bio-basierten Wirtschaft?
  • Welche Kriterien und Indikatoren werden angewandt, um alle relevanten Dimensionen der Bioökonomie messbar zu machen?
  • Welche methodischen Ansätze stehen zur Verfügung, um Hemmnisse, Zielkonflikte, Wechselwirkungen und systemische Effekte zu identifizieren?
  • Welche laufenden Forschungs- oder Monitoringprojekte sowie Arbeiten einschlägigerer Institutionen sind zu berücksichtigen?
  • Welche Ansätze, Datenbestände und Indikatoren sind bereits handhabbar, was sind die zu füllenden Lücken und welche Vorschläge gibt es, um diese Lücken zu füllen?

Der Bericht ist auf dem Publikationsserver des Wuppertal Instituts verfügbar.


Weitere Projektinformationen

Links