KEEST 2

Vorbereitung eines Deutsch-Japanischen Kooperationsrates zur Energiewende durch weitere Aufbau- und Verhandlungsschritte

  • Projekt-Nr.250721
  • Laufzeit 10/2015 - 04/2016

Im Rahmen des ersten KEEST-Projekts wurde ein Kurzkonzept zur Einrichtung des "Deutsch-Japanischen Kooperationsrates zur Energiewende" erstellt. Obwohl einige konkrete Ergebnisse erzielt werden konnten, blieben eine Reihe von wichtigen Detailfragen ungeklärt. Bis zu dem geplanten Kick off-Meeting des Rates sind noch aufwändige Aufbau- und Verhandlungsschritte in Deutschland und Japan notwendig. Im KEEST-2-Projekt sollen daher noch offene Fragen insbesondere zur Finanzierung, aber auch zur Auswahl der Ratsmitglieder, zur Arbeitsweise des Rates, zur Ausformung des Studienprogramms, zur Kommunikationsstrategie sowie zur Gesamtorganisation geklärt werden.

Das Projekt wird von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) gefördert.


Projektpartner