FlexiFuel-CHX

Entwicklung eines Brennstoff-flexiblen und hocheffizienten Biomasse-Heizungssystems, gekoppelt mit einem Wärmerückgewinnungsystem basierend auf Rauchgaskondensation

  • Projekt-Nr.250468
  • Laufzeit 01/2016 - 12/2018

Das EU-Horizon-2020-Projekt "FlexiFuel-CHX" zielt auf die Entwicklung einer neuen Brennstoff-flexiblen und hocheffizienten Biomasse Heizungstechnik im Bereich 20-130 kW. Die Ausgangsbasis ist das Windhager UleWIN Konzept, bestehend aus einem Festbettvergaser direkt gekoppelt mit einem Gasbrenner und einem Warmwasserboiler.

Dieses Konzept soll für den Brennstoff-flexiblen Betrieb (Nutzung von Reststoffen aus der Forstwirtschaft, Kurzumtriebshölzer, Miscanthus, Olivenkerne, Nussschalen und Agro-Pellets) weiterentwickelt werden. Darüber hinaus wird ein kompaktes Rauchgaskondensationssystem entwickelt, welches auch in der Lage ist die stark sauren Rauchgase aus der Verbrennung von landwirtschaftlichen Reststoffen zu neutralisieren. Hierdurch kann die Effizienz des gesamten Systems gesteigert werden. Ein fortschrittliches Kontrollsystem sowie Maßnahmen zur Verbesserung der Systemintegration sorgen zudem für eine weitere Steigerung der jährlichen Nutzungsrate.

Um das Ziel einer energie- und kosteneffizienten Feuerungsanlage mit geringen Emissionen zu erreichen wird eine Gesamtmethodik zur Anwendung kommen, die unterteilt ist in einen Technologie-Entwicklungsteil (basierend auf Prozesssimulationen, Computer Aided Design, Testanlagenbau, Durchführung und Auswertung von Testläufen, Risiko und Sicherheits-Analysen) sowie einen Teil zur Technikfolgenabschätzung (techno-ökonomische Risiko-, Umwelt- und Gesamtwirkungsanalysen, Marktstudien in Bezug auf die möglichen Potenziale für die Anwendung der neuen Technologie) umfasst. Zusätzlich sollen die Projektergebnisse umfassend aufbereitet und kommuniziert werden. Innerhalb des Konsortiums ist das Wuppertal Institut für die Umwelt- und Gesamtwirkungsanalyse sowie für die Publikation und Verbreitung von Projektergebnissen verantwortlich.


Weitere Projektinformationen

Links