DKTI

Energieeffiziente Antriebssysteme Brasilien

  • Projekt-Nr.251249
  • Laufzeit 09/2017 - 09/2019

Im Nachgang zur UN-Klimakonferenz in Paris (COP 21) hat Brasilien angekündigt, seine Treibhausgasemissionen bis 2030 um 43 Prozent zu reduzieren (im Vergleich zu 2005). Neben dem vermehrten Einsatz von erneuerbaren Energien will das Land seine Energieeffizienz um zehn Prozent steigern. Aktuell ist der Verkehrssektor für mehr als die Hälfte des Verbrauchs von fossilen Brennstoffen sowie für 46 Prozent der Treibhausgasemissionen des Energiesektors in Brasilien verantwortlich. Laut Schätzungen der brasilianischen Energieplanungsbehörde EPE wird sich die Zahl der Autos im Individualverkehr bis 2050 verdreifachen, zehn Prozent der Fahrzeuge werden über einen Elektroantrieb verfügen. Der lokale Markt für Hybridfahrzeuge wächst nur sehr langsam.
Das Ziel des DKTI-Projektes ist es, die Grundlagen für einen effizienten Einsatz von energiesparenden Antriebssystemen zu schaffen. Das Projekt ist auf Landesebene angesiedelt, es sollen aber auch Pilotprojekte in einzelnen Städten und Kommunen umgesetzt werden. Das Projekt arbeitet auf Meso- und Mikroebene und unterteilt sich in drei Bereiche:

  1. die Entwicklung einer Marketingstrategie für energieeffiziente Antriebssysteme
  2. Standardisierung und Steuerung
  3. Geschäftsmodelle für energieeffiziente Antriebssysteme

Der Fokus liegt auf Plug-in-Hybriden und Fahrzeugen mit rein elektrischem Antrieb (technologiebasierter Ansatz) im öffentlichen Nahverkehr ebenso wie in der privaten Nutzung (Anwendungsbereiche). Dabei sollen Erfahrungen aus anderen Demonstrationsprojekten genutzt werden, um Vorschläge für mögliche Anreize und eine Marketingstrategie auszuarbeiten. Außerdem sind Kooperationen mit dem Privatsektor (zum Beispiel Fahrzeughersteller, -verkäufer, Energielieferanten) in Vorbereitung.

Das Wuppertal Institut konzentriert sich in diesem Projekt auf die Ausarbeitung einer lokalen Lebenszyklusanalyse, um zur Erstellung eines technologischen Fahrplans zur Bewerbung von Elektromobilität in Brasilien beizutragen. Außerdem sollen Empfehlungen für Geschäftsmodelle erarbeitet werden, die in drei Pilotprojekten zur Elektromobilität in Brasilien integriert werden.