Berechnung des Material Footprints and Carbon Footprints von Tiegeln und Erstellung eines Footprint-Tools

  • Projekt-Nr. 450335
  • Laufzeit 12/2014 - 10/2015

Der Bundesverband Glasindustrie e.V. (BV Glas) hat sich zum Ziel gesetzt, Glasverpackungen hinsichtlich ihrer Nachhaltigkeitskriterien zu betrachten. Vor diesem Hintergrund sollen durch das Wuppertal Institut der Material Footprint und Carbon Footprint ausgewählter Kosmetik-Tiegel aus den Werkstoffen Glas und Kunststoff in Form einer Lebenszyklusanalyse ermittelt werden.
Aufbauend auf der Analyse soll außerdem ein Berechnungstool entstehen. Mit Hilfe des Tools lässt sich der Material Footprint und der Carbon Footprint für Behälterglas in Form einer Grobabschätzung berechnen.