Der Club of Rome (CoR) für den Alltag

  • Projekt-Nr. 450510
  • Laufzeit 04/2015 - 04/2016

Die Berichte des Club of Rome (CoR) wie z. B. "Die Grenzen des Wachstums" und "2052" adressieren große Herausforderungen, vor denen unsere heutigen Gesellschaften weltweit stehen. Sie formulieren Handlungsempfehlungen, die bishin für ein konkrete Umsetzung im Alltag reichen. Der Mitte der Gesellschaft sind diese jedoch weithin unbekannt.

Zielsetzung des Projektes ist es, die Ideen und Konzepte des CoR erfassbar, wenn möglich auch erfahrbar, für die Gesellschaft und Wirtschaft zu gestalten. Die Botschaften sollen so übersetzt werden, dass sie die Menschen im Alltag erreichen. Alltägliche Entscheidungssituationen bilden die Grundlage von Veränderung jeden Tag; eine oder mehrere Entscheidungen nachhaltiger getroffen, ergeben in Summe eine nachhaltige Transformation von Produktion und Konsum, von Wirtschaftssystem und Gesellschaft.

Die Hauptfragen des Projektes sind:

  • Wie können alltägliche Entscheidungen konkret adressiert werden?
  • Wie kann eine nachhaltige Haltung geschaffen werden, auf deren Grundlagen Entscheidungen im Alltag getroffen werden?
  • Welche Erzählungen, Produkt- und Dienstleistungssysteme sind für eine solche Veränderungsdynamik geeignet?
  • Wie können Haushalte und Unternehmen nachhaltig wirtschaften?

Weitere Projektinformationen

Downloads