Wissenschaftliche Begleitung des Partizipationsprozesses zum Klimaschutzplan 2050 der Bundesregierung

  • Projekt-Nr. 150415
  • Laufzeit 03/2015 - 12/2016

Die Bundesregierung erarbeitet derzeit einen Klimaschutzplan, der den Transformationsprozess zum Erreichen der nationalen Klimaschutzziele bis 2050 inhaltliche Orientierung geben und diesen Prozess als zentrales Handlungsinstrument gestalten soll. Im Klimaschutzplan 2050 sollen insbesondere die Zwischenziele für die Zeit nach 2020 zum Erreichen des langfristigen Klimaschutzziels verankert, die konkreten nächsten Reduktionsschritte im Lichte der europäischen Ziele in einem breiten Dialogprozess mit Maßnahmen unterlegt und ein transparenter Monitoringprozess installiert werden.

Das Wuppertal Institut gestaltet gemeinsam mit der Beteiligungsagentur IFOK den Partizipationsprozess zur Erstellung von Klimaschutzmaßnahmen. In verschiedenen Beteiligungsformaten erarbeiten und diskutieren Verbände, Bundesländer und Kommunen Klimaschutzmaßnahmen, die als Empfehlung an die Bundesregierung gerichtet werden.