Entwicklung von Lehrmodulen und -materialien

Fortbildungsmaßnahme für Universitäten aus dem Mittleren Osten und Nordafrika

  • Termine 03.07. - 14.07.2017

Unter Leitung der German Jordanien University (GJU) in Amman unterstützt das Wuppertal Institut in einem Konsortium aus europäischen Universitäten und Universitäten aus Ägypten, Syrien und Jordanien die Entwicklung von Lehrmodulen und -materialen für die teilnehmenden Universitäten im Mittleren Osten und Nordafrika. Dabei stehen sozio-ökonomische Aspekte erneuerbarer Energien im Fokus der zu entwickelnden Module. Unter Leitung von Prof. Dr. Manfred Fischdick erfolgt eine zweiwöchige Fortbildungsmaßnahme für Professorinnen und Professoren und auswählte Studierende der teilnehmenden Universitäten aus Ägypten, Syrien und Jordanien. Neben einschlägigen Präsentationen zu methodischen Ansätzen und neuesten Forschungserkenntnissen erfolgen zudem gemeinsamen Exkursionen in NRW.