Offenburg - die Nummer 1 beim Klima: Gesellschaft, Wirtschaft, Umwelt. Eine Vision.

Town-Hall-Meeting zum Mitmachen mit Prof. Dr. Uwe Schneidewind und Dr. Harald Rau

Keyvisual Große Transformation
  • Termine 14.09.2018
  • Ort Offenburg

Offenburg wächst seit Jahren. Dies stellt die Stadt vor gesellschaftliche, wirtschaftliche und umweltbezogene Herausforderungen. Eine klare Orientierung hilft dabei, diese Herausforderungen geplant und langfristig anzugehen. Daher stehen beim Town-Hall-Meeting am 14. September 2018 gesellschaftliche, wirtschaftliche und umweltbezogene Herausforderungen für wachsende Städte im Allgemeinen und für Offenburg im Besonderen im Mittelpunkt.
Bereits jetzt zeichnen sich erhebliche Entwicklungen oder sogar Umbrüche ab: Die Altersstruktur der Gesellschaft und das Klima verändern sich, attraktive Städte suchen nach Lösungen für bezahlbares Wohnen und gut funktionierender Mobilität. All das hat Einfluss auf die Städte. Die Digitalisierung eröffnet neue Chancen, geht aber auch mit Risiken einher. Eine klare Orientierung hilft einer Stadt, diese Herausforderungen geplant und langfristig anzugehen.

Merkmale einer solchen Orientierung wollen Prof. Dr. Uwe Schneidewind, Präsident des Wuppertal Instituts, und Dr. Harald Rau in der Veranstaltung gemeinsam entwickeln. Beim Town-Hall-Meeting stellen sie ihre Thesen im Gespräch mit dem Publikum vor. Die Moderation übernimmt Norbert Großklaus.

Dr. Harald Rau hat in vielfachen ehren- und hauptamtlichen Zuständigkeiten unter anderem als langjähriger Chef eines großen Unternehmens in der Sozialwirtschaft, als Mitglied der Stadtspitze Kölns, als Aufsichtsrat mehrerer größerer Kliniken und Unternehmen Veränderungsprozesse gesteuert und abgeschlossen.

Die Veranstaltung findet ab 16:00 bis 17:30 Uhr in der Gewerbeakademie der Handwerkskammer Freiburg, Wasserstraße 19 in Offenburg statt. Alle Interessierten sind willkommen; der Eintritt ist kostenfrei.