Nachhaltige Energienutzung im Globalen Süden

Ergebnisse und Auswirkungen kleinskaliger Energieprojekte

Photovoltaik und Windenergie
  • News 03.12.2018

Der Zugang zu nachhaltigen und bezahlbaren Energiedienstleistungen ist in Hinblick auf die Armutsbekämpfung und die Entwicklungsförderung im Globalen Süden von zentraler Bedeutung. Wissenschaftler gehen davon aus, dass an den einfachen Zugang zu Energie verschiedene positive Effekte gekoppelt sind. Eine der angenommenen positiven Auswirkungen ist die produktive Nutzung von Energie, von der man erwartet, dass diese Wert generiert, beispielsweise in Form von erhöhten Einkommen oder einer höheren lokalen Verfügbarkeit von Gütern. Obwohl zahlreiche Programme und Projekte auf den Erwartungen an diese produktive Energienutzung basieren, sind die Nachweise über die tatsächlichen Auswirkungen bisher überschaubar. Dr. Julia C. Terrapon-Pfaff, Dr. Marie-Christine Gröne, Carmen Dienst und Willington Ortiz aus der Abteilung Zukünftige Energie- und Mobilitätsstrukturen am Wuppertal Institut haben in ihrem Paper "Productive use of energy – Pathway to development?" die Ergebnisse einer Folgenabschätzung von 30 kleinen Energieentwicklungsprojekten analysiert. 

Das Autorenteam geht der Frage nach, ob und wie die Bereitstellung nachhaltiger Energiedienstleistungen die produktive Nutzung unterstützten und ob diese Aktivitäten tatsächlich die erwarteten positiven Auswirkungen auf die lokale Lebensgrundlage haben. Ihre Ergebnisse zeigen, dass der Zugang zu nachhaltiger Energie nicht automatisch zu produktiven Aktivitäten führt. Denn Energie ist nur einer der Inputfaktoren, die zur Förderung der sozioökonomischen Entwicklung erforderlich ist. Zudem zeigt sich, dass Aktivitäten, Materialien und Informationen zur Unterstützung der produktiven Energienutzung integrierter Bestandteil des Energieprojekts selbst sein müssen. Ohne Ausbildungsmaßnahmen oder das entsprechende Equipment können sich keine produktiven Aktivitäten im größeren Umfang entwickeln.

Das komplette Paper ist bei ScienceDirect erschienen und im nachfolgenden Link verfügbar.