3. Frühlingstage der Nachhaltigkeit am KIT

Projekttage zu Nachhaltigkeit in Wissenschaft, Studium, Beruf und Alltag und Keynote-Speech von Uwe Schneidewind

  • Termine 25.03.2019
  • Ort Karlsruhe

"Nachhaltigkeit" ist zu einem zentralen Begriff der Gesellschaft geworden und "Nachhaltige Entwicklung" zum leitenden Motto in Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft. Doch was genau steckt hinter diesem dehnbaren und vielseitig einsetzbaren Begriff der Nachhaltigkeit? Wer sind die Akteurinnen und Akteure einer nachhaltigen Entwicklung, was tun sie und worin besteht darin der Nutzen für die Gesellschaft für jeden einzelnen? Wo liegen die Grenzen zwischen Nachhaltigkeitsbewusstsein und Greenwashing?

Während der Projekttage zu "Nachhaltigkeit in Wissenschaft, Studium, Beruf und Alltag" hält Prof. Dr. Uwe Schneidewind, Präsident des Wuppertal Instituts, am 25. März 2019 einen Keynote-Vortrag zum Thema "Auf dem Weg zur Zukunftskunst. Akzeptanz nachhaltiger Entwicklung in der Gesellschaft". Er geht dabei auf die gesellschaftliche Akzeptanz und Verantwortung für eine nachhaltige Entwicklung ein und lädt zur Diskussion über Nachhaltigkeitsbewusstsein, -engagement und -kritik in der heutigen Gesellschaft.

Im Anschluss haben Besucherinnen und Besucher die Gelegenheit bei einem Umtrunk im Rahmen eines Markt der Möglichkeiten die Initiativen und Unternehmen aus der Karlsruher Nachhaltigkeits-Szene kennenzulernen und miteinander ins Gespräch zu kommen.
Der Vortrag findet im Audimax an der Straße am Forum 1 des KIT Campus Süd in Karlsruhe statt und beginnt ist um 18 Uhr. Die Abendveranstaltung ist öffentlich und kann ohne Anmeldung besucht werden. Der Eintritt ist kostenfrei. Weitere Informationen sind im nachfolgenden Link zu finden.