Ein Nachruf auf das Zeitalter der Entwicklungspolitik

Neuausgabe des Klassikers "Development Dictionary" und Begleitartikel von Wolfgang Sachs

Bücher
  • News 09.03.2020

Das Handbuch "Development Dictionary. A Guide to Knowledge as Power" erschien jetzt in der dritten Neuausgabe mit einem neuen Vorwort von Herausgeber Prof. Dr. Wolfgang Sachs, Senior Researcher am Wuppertal Institut. Das Buch gilt weltweit als Klassiker und wurde in zehn Sprachen übersetzt. Erstmals erschien das "Development Dictionary" 1992 und beschäftigt sich mit den Schlüsselkonzepten der Entwicklungsidee. Die deutsche Übersetzung "Im Westen so auf Erden: ein polemisches Handbuch zur Entwicklungspolitik" erschien ein Jahr später. Zu Wort kommen einige der weltweit wichtigsten Entwicklungswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler. Jeder Artikel untersucht ein Schlüsselkonzept des Entwicklungsdenkens und betrachtet dieses aus historischer und anthropologischer Perspektive.

In seinem Begleitartikel "The Age of Development. An Obituary" beschreibt Wolfgang Sachs den Niedergang der Entwicklungsidee während der vergangenen 30 Jahre und spricht sich für eine Ära des "Postdevelopment" aus, die auf einer Öko-Solidarität beruht.

Weiterführende Informationen sind in den nachfolgenden Links in englischer Sprache zu finden.