Reflecting the Dynamics

Webinar diskutiert das Baseline-Setting unter dem Art.-6.4-Mechanismus

  • Termine 19.05.2020
  • Ort Online

Das Wuppertal Institut veranstaltet im Auftrag des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU) das Webinar "Reflecting the Dynamics – Baseline Setting under a Future Art. 6.4 Mechanism" ein. Das Webinar findet am 19. Mai 2020 von 14:00 bis 15:30 Uhr statt. Das Webinar skizziert Wege und Ideen zur Ausgestaltung von Ansätzen zur Referenzfall-Bestimmung (Baseline). Die Baseline dient zur Berechnung der voraussichtlichen Emissionsreduktionen einer Klimaschutzmaßnahme. Dabei wird der Baseline eine Prognose der Emissionen gegenübergestellt, die bei der Durchführung der Maßnahme anfallen würden. Gegenstand des Webinars sind neue Ansätze, die Baselines mit dem Pariser Klimaabkommen kompatibel machen und der Dynamik der nationalen Klimapolitik, wie sie sich in den national festgelegten Beiträgen (Nationally Determined Contributions, NDCs) niederschlägt, Rechnung tragen.

Moderiert wird das Webinar von Christof Arens, Projektleiter im Forschungsbereich Internationale Klimapolitik in der Abteilung Energie-, Verkehrs- und Klimapolitik am Wuppertal Institut. Lukas Hermwille, Projektleiter im gleichen Forschungsbereich, hält im Rahmen des Webinars den Vortrag "The situation-ambition approach" und nimmt an der anschließenden Panel-Diskussion teil.

Das Webinar findet in englischer Sprache statt; die Teilnahme ist kostenfrei. Die Anmeldung ist im nachfolgenden Link möglich. Nach der Registrierung erhalten die Teilnehmenden eine E-Mail zur Bestätigung sowie weitere Informationen zur Webinar-Teilnahme.