Jetzt ist Zukunft

dena Energiewende-Kongress 2020 und die dena Leitstudie

  • Termine 16.11. - 17.11.2020
  • Ort Online

Der Energiewende-Kongress der Deutschen Energie Agentur (dena) ist eine branchenübergreifende Veranstaltung zur integrierten Energiewende. Expertinnen und Experten aus Wirtschaft und Politik tauschen sich über die Energie- und Klimaschutzziele in Deutschland aus und diskutieren über Herausforderungen und Rahmenbedingungen der Energiewende. Unter dem Motto „Jetzt ist Zukunft“ stehen folgende Fragestellungen und Themen im Fokus: Welche konkreten Rahmenbedingungen braucht eine "green recovery" nach der Corona-Krise? Wie kann der Green Deal als Gestaltungschance in der deutschen EU-Ratspräsidentschaft genutzt werden? Wird Wasserstoff zum Schlüsselelement für das Gelingen der Energiewende? Und wie sieht die Bilanz der deutschen Energie- und Klimapolitik aus, kurz vor dem Start in den Bundestagswahlkampf 2021? Auf dem diesjährigen Kongress wird außerdem das 20-Jährige Bestehen der dena gefeiert und auf die vergangenen Jahre zurückgeblickt.

Während der Session "Aufbruch Klimaneutralität & dena Leitstudie" am zweiten Veranstaltungstag, 17. November 2020 geht es um die politischen Leitplanken, die notwendig sind, um im kommenden Jahrzehnt einen Wandel in Richtung Klimaneutralität zu erreichen. Darunter fallen unter anderem der European Green Deal mit dem Ziel der Klimaneutralität 2050, das Klimaschutzgesetz, ein nationaler Preis für CO2 und die Integration von Wasserstoff und Powerfuels. Mit diesen Ansätzen beschäftigt sich die dena Leitstudie 2020.
Svenja Schulze, Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU), hält zu Beginn die Keynote. Anschließend diskutieren Prof. Dr.-Ing. Manfred Fischedick, wissenschaftlicher Geschäftsführer des Wuppertal Instituts, Thorsten Herdan, Leiter der Abteilung II "Energiepolitik – Wärme und Effizienz" im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi), Prof. Dr. Chistoph Manfred Schmidt, Präsident des RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung e. V., Dr. Brigitte Knopf, Generalsekretärin am Mercator Research Institute on Global Commons and Climate Change (MCC) gGmbH und Eva Ursula Müller, Leiterin der Abteilung 5 "Wald, Nachhaltigkeit, Nachwachsende Rohstoffe" im Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) und Mitglied im dena-Aufsichtsrat.

Vom 16. bis 17. November 2020 findet der Energiewende-Kongress "Jetzt ist Zukunft" als Online-Veranstaltung statt. Alle Programmpunkte werden in digitaler Form angeboten.
Weitere Informationen zum Kongress und zur kostenpflichtigen Anmeldung sind im nachfolgenden Link zu finden.


Weitere Informationen

Links